• Year of manufacture 
    1955
  • Mileage 
    50 585 km / 31 433 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Exterior brand colour 
    Hellgrün Metallic
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Green
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Green
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    150 PS / 111 kW / 148 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Wunderschöne, dokumentierte Restauration von Markenspezialisten
- Einer von nur 141 gebauten 300 S Roadstern
- Original Koffersatz Baisch
- Original Mercedes Benz Touring Ersatzteil Kit

Fahrzeughistorie:

Das hier angebotene Exemplar wurde spät in der Produktion des 300 S produziert und enthält somit alle fahrtechnischen Verbesserungen, die das Modell bis zur Einführung des Nachfolgers 300 SC bereits hatte. Laut der Geschichte, die an den jetzigen Besitzer weitergegeben wurde, wurde der Roadster 1955 von einem amerikanischen Arzt neu gekauft, der ihn später mit nach Charleston, South Carolina, nahm, wo er bis 1970 blieb. Später zog er dann nach Tacoma, Washington, wo der jetzige Besitzer im Jahr 2012 mit der Restaurierung begann. Der Wagen war bis dato praktisch unberührt. Zwischen August 2012 und April 2021 wurde ein sorgfältiger Wiederaufbau durchgeführt. Die Restaurierung wurde von Siegfried Linke, Mercedes-Benz Experte und Pebble Beach Concours d' Elegance Richter, geleitet. Alle Quittungen der während der Restaurierung durchgeführte Arbeiten sind vorhanden, ebenso wie Hunderte Fotos. Das Ergebnis ist spektakulär in Finish und Details mit wunderschönem Holzarmaturenbrett, VDO-Instrumenten in juwelenähnlichen Chromblenden sowie einem Becker Mexico-Radio mit Power-Antenne. Diverses Sonderzubehör, darunter eine Mercedes-Benz Werkzeugrolle und eine seltene Original-Bedienungsanleitung, Teilehandbuch, Werkstatthandbuch und ein neu gedrucktes Verkaufsprospekt sind vorhanden. Besonders faszinierend und selten ist ein Mercedes-Ersatzteil-Kit in einer hübschen Holz-Reisekiste, konzipiert für kontinentale Touren. Außerdem enthält der Kofferraum einen kompletten Satz originaler, korrekter, nicht reproduzierter Karl Baisch-Koffer, wie sie nur für den 300 S erhältlich waren. Es ist zu beachten, dass der vorliegende Motor den originalen Motornummer-Stempel trägt, aber mit einem angebrachten Mercedes-Benz-Etikett mit dem Hinweis "Tauschaggregat" und gestempelt 188-55294 versehen ist, was auf eine Werkstauscheinheit hinweist. Der Besitzer glaubt, dass die zum Zeitpunkt der Katalogisierung aufgezeichneten 50.585 km korrekt sind, da das Auto zwischen 1970 und 2012 lange außerhalb der Öffentlichkeit verbracht hat. Dies ist ein sehr schönes Beispiel für ein bedeutendes Mercedes-Benz Modell und wohl eine der schönsten Reisemaschinen, die das Unternehmen je produziert hat – ein Nachkriegsklassiker in der großen Tradition.

- Beautiful, well documented restoration by marque specialists
- One of only 141 300 S Roadsters built
- Original Baisch luggage kit
- Original Mercedes Benz Touring spare part kit

Vehicle History:

The 300 S was produced late in the production of the 300 S, and thus includes all the driving improvements of its successor, the 300 SC. The roadster was purchased new in 1955 by an American doctor who later took it with him to Charleston, South Carolina, where it remained until 1970. It later moved to Tacoma, Washington, where the current owner began restoring it in 2012. To date, the car has been virtually untouched. Between August 2012 and April 2021, a meticulous rebuild was completed. The restoration was led by Siegfried Linke, Mercedes-Benz expert and Pebble Beach Concours d' Elegance judge. All receipts of the work performed during the restoration are at hand, as are hundreds of photographs. The result is spectacular in finish and detail with beautiful wood dash, VDO instruments in jewel-like chrome trim, and a Becker Mexico radio with power antenna. Various special accessories including a Mercedes-Benz tool roll and a rare original owner's manual, parts manual, workshop manual and a sales brochure are also at hand. Especially intriguing and rare is a Mercedes spare parts kit in a handsome wooden travel case, designed for continental touring. In addition, the trunk contains a complete set of original, correct, non-reproduced Karl Baisch trunks as they were only available for the 300 S. It should be noted that the present engine bears the original engine number stamp, but has an attached Mercedes-Benz label stating "exchange unit" and stamped 188-55294, indicating a factory exchange unit. The owner believes that the 50,585 km recorded at the time of cataloging is correct, as the car spent a long time out of the public eye between 1970 and 2012. This is a very fine example of a significant Mercedes-Benz model and arguably one of the finest touring machines the company has ever produced - a post-war classic in the grand tradition.