1960 Maserati 3500

GT

Summary

  • Year of manufacture 
    1960
  • Car type 
    Coupé
  • Reference number 
    357
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Grigio albany
  • Metallic 
    Yes
  • Interior colour 
    Red
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Other
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    220 PS / 162 kW / 217 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

• Aluminium „Superleggera“ Karosserie von Touring
• Gesuchte Vergaser Version der ersten Serie
• „Matching“ Motor und Farbe
• Erstauslieferung Turin (I), seit den 70er Jahren in Schweden

Typenkunde
1957 auf der Automobilausstellung in Genf wurde der erste Maserati 3500 GT vorgestellt. Zum ersten Mal entschied sich Maserati einen Seriensportwagen in größerer Stückzahl herzustellen. Er war der Nachfolger des aufregenden A6G54, von dem lediglich 60 Stück hergestellt wurden. Bis 1964 entstanden insgesamt 1972 Modelle 3500 mit Karosserie von Touring. Das Triebwerk entstammte bis auf einige Modifikationen vom legendären Tipo 350S, wurde jedoch in Bezug auf Kurbelwelle und Ventiltrieb modifiziert. Die Beatmung des Motors übernahmen bis 1961 ausschliesslich Weber Horizontal-Doppelvergaser. Das moderne und leistungsstarke Vollaluminium-Triebwerk mit 2 obenliegenden Nockenwellen und einer Doppelzündung bescherte dem Maserati souveräne Fahrleistungen und sicherte ihm die Position unter den Sportwagen der Oberklasse.
Der Karosserieentwurf von Touring ist bis heute einfach eine Augenweide. Zu Recht gilt dieser 3500 GT als Stilikone. Von der Carozzeria Touring patentierte Gitterrohrahmen mit dem aufgesetzten Aluminiumkleid, ist einfach vollendet in Form und gespickt mit liebevollen Details. Das Touring-Design mit seinem Pontonstil und den dezenten Finnen auf den hinteren Kotflügeln gilt als eine ausgewogene Form, zumal es die Philosophie von Maserati ausgezeichnet zum Ausdruck bringt – nicht maximale Leistung, sondern der hohe Nutzwert eines Gran Turismo mit guten Platzverhältnissen und einem großen Kofferraum.
Die Prominenz der Sechzigerjahre griff gerne zum Maserati 3500 GT (u.a. Fürst Rainer von Monaco), man kann es ihr nicht verdenken. Der Einstieg erfolgt problemlos, das Innere ist heller, als es die Fensterflächen von aussen erwarten lassen. Der Reihensechszylinder startet willig und ist mit seinem Naturell, schon bei tiefen Drehzahlen viel Drehmoment zu liefern, ein angenehmer Begleiter. Das Getriebe schaltet sich exakt. Die Bedienungskräfte für Kupplung und Bremsen sind human. Eine ganze Sammlung von Jaeger-Instrumenten orientiert den Fahrer über alles Wissenswerte.
Historie des Maserati 3500 GT
Dieser schöne rare Maserati 3500 GT (matching numbers) ist ein originales und gesuchtes Vergaserexemplar und wurde wie von Maserati Classice bestätigt, in Turin, Italien erstausgeliefert. Dieser Maserati wurde am 14.1.1960 fertiggestellt und trägt seine Auslieferungsfarbe „Grigio Albany“ voller Stolz noch heute. Bereits in den 70er Jahren geriet dieses Fahrzeug nach Schweden und wurde von prominenten Sammlern untereinander gehandelt. In dieser Zeit wurde er einmal in seiner Originalfarbe neulackiert. In seiner schwedischen Zeit konnten wir bis heute auch nur 3 Vorbesitzer ermitteln. Die Historie ist komplett nachvollziehbar. Dieser Maserati 3500 GT befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Der "matching" Motor ist durch einen bekannten schwedischen Maserati Klassiker Spezialisten fachgerecht überholt worden. Der technische Zustand ist insgesamt sehr gut. Der Motor zeigt hervorragende Kompressionswerte, das ZF S 4/17-Getriebe schaltet leichtgängig und bietet perfekte Harmonie mit dem 3,5 Liter Triebwerk. Im Innenraum finden wir die sehr bequemen Komfortsitzen, die in der Vergangenheit, genau wie die Türpanele in Rot umgefärbt wurden.
Dieser 3500 GT ist eins der schönsten Coupé's die je jemals gebaut wurden. Bis heute fasziniert seine Linienführung, die vielen Details und seine sehr guten Fahrleistungen. Durchaus auch groß gewachsene Menschen haben in diesem Maserati komfortabel Platz. Kaum ein anderes Fahrzeug verbindet auf so gekonnte Art und Weise das italienische Flair, mit so atemberaubenden Linienführung und dem sportlichen Fahrvergnügen, so gekonnt wie dieser Maserati 3500. Es ist -ohne Zweifel-ein perfektes Reisecoupé für den Liebhaber italienischer Oberklasse-Sportwagen aus Modena, die auf ein originales Vergaserexemplar verbunden mit dem herrlichen Sportmotorenklang dieser berühmten Baureihe viel Wert legen.
Dieses Angebot ist freibleibend und der Zwischenverkauf vorbehalten. Zusatzleistungen wie große 154 Pt. umfassende Inspektion, neuer TÜV, H-Zulassung, Transport, Anmeldung in Deutschland, Wertgutachten etc. sind gegen separate Aufwandsentschädigung möglich.
In unserer Manufaktur in Köln-Kalk, Vietor Str. 85, 51103 Köln stellen wir ca. 80 klassische Sportwagen aus. Hier bitten wir aber um telefonische Voranmeldung
Über unser unser Serviceangebot und Auswahl von Fahrzeugen informieren Sie sich bitte unter www.scuderia-sportiva-colonia.com

Unter Berücksichtigung der aktuellen Pandemiesituation und der damit verbundenen Reisehindernisse biete ich eine "Online-Inspektion" des Fahrzeuges an über WhatsApp, Facetime oder Skype

This beautiful and rare Maserati 3500 GT (matching numbers) is an original carburetor.
Delivered in Turin - Italy in the color "Grigio Albany"
The vehicle has been painted at least once.
Already in the 70's this car came to Sweden.
We were able to identify only three former owners in Sweden.

This Maserati 3500 GT is not in concours condition. However, the engine has been recently revised by a renowned Swedish Maserati specialists.
The technical condition is quite good , the interior is still original and has been recolored in red.
95.600 Km on the odometer
Swedish papers
Price upon request

For more info see:
https://scuderia-sportiva-colonia.de/en/cars/242-maserati-3500-gt-3

In addition to our offer and taking into account the current pandemic situation and the associated travel obstacles, we offer an "online inspection" for our vehicles.

If you are still interested in the vehicle offered to you, we offer you the opportunity to take a look at "your" vehicle via whatsapp, Facetime or Skype. You can direct the cameraman and you can look at all vehicle locations in peace, if necessary also on a lifting platform. Since this service is a little time-consuming, we ask for a 24-hour advance notice for a possibly planned “video conference”.

We would be very happy if we could at least get to know each other in this way and present our vehicle to you.

Cette belle rare Maserati 3500 GT (matching numbers) est une carburateur d'origine.
Livré à Turin - Italie dans la couleur « Grigio Albany »
Le véhicule a été peint au moins 1 fois.
Déjà dans les années 70 cette voiture est venu en Suède.
Nous avons pu identifier que trois anciens propriétaires en Suède.

Cette Maserati 3500 GT est pas dans la condition Concours. Cependant, le moteur a été révisé récemment par un spécialistes renommés Maserati suédoise.
L'état technique est très bonne, l'intérieur est encore original et a été recolorés en rouge.
Km au compteur 95.600
Papiers suédois
Prix sur demande

Plus de photos et d'informations sur notre site
https://scuderia-sportiva-colonia.de/fr/voitures/242-maserati-3500-gt-3

En complément de notre offre et en tenant compte de la situation pandémique actuelle et des obstacles de déplacement associés, nous proposons une «inspection en ligne» de nos véhicules.
Si vous êtes toujours intéressé par le véhicule qui vous est proposé, nous vous offrons la possibilité de jeter un œil à «votre» véhicule via WhatsApp, Facetime ou Skype. Vous pouvez diriger le caméraman et vous pouvez regarder tous les emplacements des véhicules en toute tranquillité, si nécessaire également sur une plate-forme élévatrice.
Comme ce service prend un peu de temps, nous demandons un préavis de 24 heures pour une «vidéoconférence» éventuellement prévue.
Nous serions très heureux si nous pouvions au moins faire connaissance et vous présenter notre véhicule.