1984 Ferrari 512

BBi

Summary

  • Year of manufacture 
    2/1984
  • Mileage 
    36 910 km / 22 935 mi
  • Car type 
    Coupé
  • Electric windows
    Yes
    Climate control
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    Rosso Corsa
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    3
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Red
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    340 PS / 251 kW / 336 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Dieser 1984 Ferrari 512 BBi ist eine Deutsche Auslieferung und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Der Ferrari 512 BB wurde 1976 als Nachfolger des 365 GT/4 BB vorgestellt. Die Bezeichnung Ferrari 512 bezog sich auf den 5.0 Liter Motor und die 12 Zylinder, analog zum Rennsportwagen Ferrari 512S. Durch die verschärften Abgasnormen in den USA wurden die noch beim 512 BB eingesetzten Vergaser 1981 durch eine mechanische Saugrohreinspritzung ersetzt, wodurch aus dem 512 BB der 512 BBi wurde. Das „i“ stand dabei für iniezione, italienisch für Einspritzung. Dadurch sank zwar die maximale Leistung etwas um 15kw, aber der Verbrauch und die Abgaswerte wurden verbessert und das Startverhalten wurde auch verbessert.

Optisch wurde der BBi ebenfalls modernisiert. Die Fronthaube erhielt nun Lüftungsgitter in Wagenfarbe, die Reifen wurden breiter, es gab neue Nebelrückleuchten und Parkleuchten, sowie einen kleineren Kühlergrill vorne.

Insgesamt wurden vom 512 BBi zwischen 1981 und 1984 nur eine Stückzahl von 1009 Exemplaren gebaut. Abgelöst wurde der 512 BBi dann durch den Testarossa.

Der von uns angebotene Wagen wurde neu in Deutschland am 22.02.1984 zugelassen. Der jetzige Eigentümer hat den Wagen vor 16 Jahren von einem anderen Deutschen Ferrari Fan erworben, der den Wagen laut eigener Aussage direkt von Helmut Becker gekauft hat. Die originale Bordmappe ist nicht mehr vorhanden, dafür gibt es ein originales Prospekt, sowie eine Repro-Bedienungsanleitung und eine Repro-Ersatzteilliste. Ebenfalls vorhanden ist das originale Bordwerkzeug, der originale Wagenheber und die originalen Radschlüssel für die Zentralverschlüsse.

Vor ca. 20 Jahren wurde der Wagen in einem Ferrari-Fachbetrieb in Norddeutschland neu lackiert. Im gleichen Arbeitsschritt wurde auch das Interieur neu belehret. Sowohl die Lackierung als auch das Interieur befinden sich immer noch in einem sehr guten Zustand und insgesamt ist der Wagen in einem sehr gepflegten Zustand.

Wir fragen gerade die Nummern bei Ferrari Classiche ab, aber sowohl die Motor-, wie auch die Getriebenummer sind in der normalen Bandbreite weswegen wir uns sicher sind, dass es die originalen „matching numbers“ Aggregate sind. Die Bestätigung kommt in Kürze.

Ausgestattet ist der Wagen mit einem seltenen Campagnolo Radsatz in 9×15 mit und gewaltigen 11×15 Felgen mit 345/35 Reifen an der Hinterachse. Um die enormen Reifen unterzubringen sind hinten an den Kotflügeln aufgesetzte Verbreiterungen installiert, die man auch abnehmen kann. Ein weiterer Radsatz in Seriengröße ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

- Deutsche Auslieferung
- sehr gepflegter Zustand
- seltener Campagnolo Felgensatz
- inklusive 2. Satz originale Felgen
- inklusive originalem Bordwerkzeug, Wagenheber und Radschlüssel

-

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.