1965 Ferrari 330

GT 2+2, Matching Numbers

Summary

  • Year of manufacture 
    4/1965
  • Car type 
    Coupé
  • Electric windows
    Yes
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Restored
  • Interior colour 
    Black
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    4
  • Location
  • Exterior colour 
    Red
  • Gearbox 
    Manual
  • Performance 
    300 PS / 221 kW / 296 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Matching Numbers

Nur 625 Exemplare

Innerhalb der ersten Serie des Modells, welche von Januar 1964 bis zum Sommer 1965 produziert wurde, fertigte Ferrari insgesamt lediglich 625 Exemplare. Die Karosserie wurde, wie bei Ferrari üblich, von Pininfarina gestaltet. Ein auffälliges Markenkennzeichen der ersten 330er GT 2+2-Serie stellen die oval eingefassten und unterschiedlich großen Doppelscheinwerfer dar, eine Form, welche als „Chinese Eyes“ Bekanntheit erlangte. Dadurch entsteht der Eindruck, als würde sich die Leuchteinheit zur Mitte der Fahrzeugfront hin verjüngen.

Das hier angebotene, in rot lackierte Wagen war in seinen ersten knapp 30 Jahren in den Vereinigten Staaten und ab 1994 in Europa situiert. Seit mehreren Jahren befindet er sich im aktuellen Besitz.

Das gepflegte Fahrzeug mit „matching numbers“ glänzt mit seinem 300 PS starken 12-Zylinder-Motor, der Fahrten - in Höchstgeschwindigkeiten mit bis 246 km/h – zu einem wahren Vergnügen werden lässt. Die Innenpolsterung in schwarzem Leder wurde im Laufe der Jahre großteils erneuert, die noble Armaturenbrett-Fertigung in Echtholz ist original.

Sein Besitzer hat den Wagen während der vergangenen Jahre laufend gepflegt und gewartet, dabei erhielt er u.a. eine Erneuerung der Auspuff-Anlage.
____________________________________________________________________

Matching numbers

Only 625 examples

Within the first series of the model, which was produced from January 1964 to the summer of 1965, Ferrari produced a total of only 625 units. The bodywork was designed by Pininfarina, as was usual for Ferrari. A conspicuous trademark of the first 330 GT 2+2 series are the oval framed and differently sized double headlights, a form which became known as "Chinese Eyes". This creates the impression that the light unit tapers towards the middle of the vehicle front.

The car offered here, painted in red, was in its first almost 30 years in the United States and from 1994 on in Europe. It has been in current ownership for several years.

The well-kept vehicle with "matching numbers" shines with its 300 hp 12-cylinder engine, which makes driving - at top speeds of up to 246 km/h - a real pleasure. The interior upholstery in black leather has been largely renewed over the years, the noble dashboard in real wood is the original.

Its owner has continuously cared for and maintained the car over the past years, including a renewal of the exhaust system.