1966 Chevrolet Corvette

Sting Ray C2 Coupé

Summary

  • Year of manufacture 
    1966
  • Car type 
    Coupé
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Interior colour 
    Other
  • Location
  • Exterior colour 
    Other
  • Gearbox 
    Manual
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

Die Chevrolet Corvette C2 wurde im Sommer 1962 als zweite Generation der Corvette unter dem Namen Sting Ray vorgestellt. Zum ersten Mal gab es die Corvette außer dem Cabrio auch als Coupé. 1967 hatte die Corvette C2 beim ?24-Stunden-Rennen? in Le Mans ihr Debüt. Die C2 hatte trotz ihres Erfolgs mit nur knapp vier Jahren die kürzeste Bauzeit aller Generationen. Dementsprechend rar und gesucht sind heute gut erhaltene Exemplare.

Diese Corvette wurde in Deutschland gemäß vorliegender Rechnungen für über 260.000 Euro vollständig neu aufgebaut. Dabei wurde die gesamte Technik mit erheblichem Aufwand und ?Know-How? optimiert. Mit ihrer besonderen Ausstattung Extras ist sie ein wahres Einzelstück, das mit beeindruckenden Fahreigenschaften zudem über eine H-Zulassung verfügt.

Die Corvette steht in Leistung und Schönheit keinem noch so teuren Sportwagen ihrer Zeit nach. Mit dem relativ geringen Anschaffungspreis legt man sich großen Fahrspaß und einen Wagen von unvergänglicher Schönheit zu!

Motor Chevrolet L88, 6 ltr, ca. 400 PS

Weber-Vergaser mit Bizzarrini Ansaugbrücke, 5-Gang Richmond Sportgetriebe, Abgassystem Sonderanfertigung mit Fächerkrümmer, lange Achsübersetzung und Differentialsperre, verstärkte Bremsanlage mit 4x Scheibenbremsen (Brembo), Sportfahrwerk mit Bielstein Dämpfer, Eibach Federn, etc., Rochen Leder, spezielles Belüftungssystem für den Innenraum, Alu-Felgen, uvm.

The second generation of the Chevrolet Corvette - known as the C2 and named Sting Ray ? was introduced in summer 1962. With the C2 a Coupe became available for the first time besides the already well known convertible. In 1967 the Corvette C2 made its debut at the 24 Hour Race at Le Mans. Despite its success the C2 was only produced for less than 4 years ? the shortest production run of all Corvette generations. Good examples are accordingly rare today and much sought after!

This outstanding Corvette C2 was fully rebuild in Germany at tremendous costs of more than 260,000 Euro for which invoices are available. Extensive effort and know-how went specially into the optimising of the mechanical side.

Chevrolet L88, 6 l dicpalcement, approx. 400 hp

Weber carburettors on Bizzarrini intake, 5-speed Richmond gearbox, special high performance exhaust incl. headers, long rear axle ratio and limited slip differential, improved brake system with 4x disk brakes by Brembo, performance suspension featuring Bilstein shocks, Eibach springs etc., Skate hide interior, special ventilation system for the passenger compartment, Alloy wheels and much more.

LHD