2000 BMW Z8

Roadster

Summary

  • Year of manufacture 
    2000
  • Mileage 
    45 413 km / 28 219 mi
  • Car type 
    Convertible / Roadster
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Exterior brand colour 
    "Titan Silber"
  • Interior colour 
    Red
  • Interior type 
    Leather
  • Number of doors 
    2
  • Number of seats 
    2
  • Location
  • Exterior colour 
    Silver
  • Performance 
    400 PS / 295 kW / 395 BHP
  • Drivetrain 
    2wd
  • Fuel type 
    Petrol

Description

- Complete delivery accessories: Z8 model car, birth book, hardtop with stand, cover, mobile phone Motorola, wind deflector etc.
- US delivery to Florida
- Only 45.413 kilometers
- Complete service recently done
- BMW Z8 Club vehicle, all recommended modifications installed

Vehicle History:

The design with wide MW kidney and the side air intakes, which is based on the 1956-1959 produced Roadster BMW 507, designed by Henrik Fisker. A study conducted by Adrian van Hooydonk under the designation Z 07 was already seen in 1997 at the Motor Show in Tokyo and 1998 in Detroit. The structure of the Z8 consists of a self-supporting aluminum frame (spaceframe) with a screwed-on outer skin. The cavities are not sealed because aluminum does not rust. By this type of construction, the body is relatively light and extremely torsionally rigid.
This beautiful BMW Z8 is in very good condition and is almost new with a mileage of just 45,413 kilometers. It is extraordinary that this vehicle includes all accessories such as the birth book and the model. A really modern classic.

- Komplettes Auslieferungszubehör: Z8 Modellauto, Geburtsbuch, Hardtop mit Ständer, Cover, Handy Motorola, Windschott etc.
- US Auslieferung nach Florida
- Erst 45.413 Kilometer
- Kompletter Service erst kürzlich durchgeführt
- BMW Z8 Club Fahrzeug, alle empfohlenen Modifikationen eingebaut

Fahrzeughistorie:

Das Design mit breiter MW Niere und den seitlichen Lufteinlässen, welches sich an dem von 1956 bis 1959 produzierten Roadster BMW 507 orientiert, entwarf Henrik Fisker. Eine von Adrian van Hooydonk betreute Studie unter der Bezeichnung Z 07 war bereits 1997 auf der Motor-Show in Tokio und 1998 in Detroit zu sehen. Der Aufbau des Z8 besteht aus einem selbsttragenden Aluminiumrahmen (Spaceframe) mit einer aufgeschraubten Außenhaut. Die Hohlräume sind nicht versiegelt, da Aluminium nicht rostet. Durch diese Art der Konstruktion ist die Karosserie verhältnismäßig leicht und äußerst verwindungssteif.
Dieser sehr schöne BMW Z8 befindet sich in einem sehr guten Zustand und ist mit einer Laufleistung von nur 45.413 Kilometern fast neu. Außergewöhnlich ist, dass bei diesem Fahrzeug alle Zubehör Teile wie Geburtsbuch und Modell mit dabei sind. Ein wirklich moderner Klassiker.