Summary

  • Year of manufacture 
    1992
  • Car type 
    Coupé
  • Lot number 
    14
  • Drive 
    LHD
  • Condition 
    Used
  • Location
  • Exterior colour 
    Blue

Description

DOROTHEUM Herbstauktion auf der Classic Expo Salzburg / Autumn Sale at Classic Expo Salzburg
Klassische Fahrzeuge / Classic cars
Samstag, Oktober 16, 2021 / Saturday, October 16, 2021
Messegelände Salzburg, Halle 1 / Salzburg exhibition center, hall 1
Online-Katalog/ online catalogue: https://fahrzeuge.dorotheum.com/de/a/80971/

Lot 14 V
1992 BMW 850i (ohne Limit / no reserve)

Topcoupé in Sonderfarbe Mauritiusblau
Deutsche Auslieferung, seit 2009 in Österreich

Im Herbst 1989 stellte BMW auf der IAA das 850 Coupé mit 300 PS starkem V12 und vielen technischen Raffinessen vor. Erstmals gab es in Deutschland einen Zwölfzylinder mit Schaltgetriebe, auch wenn das Gros der Kundschaft die Automatik wählte. Die schlichte, ausgewogene Form des klassisch schönen Gran Turismo bescherte ihm einen Cw-Wert von 0,29, was auch heute noch mehr als respektabel ist. Eine Integral-Hinterachse ließ den 1,8-Tonner wieselgleich durch die Kurven wedeln, gefährlichen Übereifer korrigierten dabei bereits elektronische Stabilitätssysteme. Das Triebwerk entstammte der 7er Baureihe und schafft im 8er den Drahtseilakt zwischen Sportlich- und Geschmeidigkeit. Vielfältige Komfortinnovationen machten lange Reisen mühelos. Drei Jahre lang durften die ersten Käufer damals auf ihre Achter warten. Anfang der 1990er schickte BMW auch einen 8-Zylinder ins Rennen und zeigte mit dem Überauto 850 CSi der Konkurrenz, was technisch alles möglich war. Und auch wenn bei der Präsentation der Baureihe gleich 5.000 Bestellungen eingingen, so blieb der E31 doch hinter den Erwartungen von BMW zurück. Nicht ganz schuldlos war daran wohl der Preis, denn bis zu seiner Einstellung 1999 blieb der Achter das teuerste Modell im Programm.

Dieser 850i wurde am 3. April 1992 in Frankfurt am Main zugelassen, ausgeliefert in Mauritiusblau-metallic mit weißem Leder. Ausgestattet war der BMW mit Automatikgetriebe, Klimaanlage und Schiebedach sowie Sitzheizung, BMW Reverse mit HiFi-Lautsprecher und ASC+T. 2008 wurde der 850 nach Wien verkauft, wo er am 9. April 2009 typisiert wurde. Anhand des beiliegenden Serviceheftes lässt sich die Laufleistung von gut 160.000 Kilometer glaubhaft darstellen, auch wenn nicht durchgehend gestempelt wurde. Diverse Bauteile wurden altersbedingt getauscht, außerdem wurden Edelstahl-Endtöpfe wie beim CSI eingebaut. Das Coupé vermittelt noch immer einen begeisternden Eindruck, wenngleich das Weiß der Ledersitze naturgemäß Spuren der Zeit zeigt. Eingebracht wird der BMW dafür mit frischer Pickerl-Überprüfung, was von der Gesundheit der aufwendigen Mechanik zeugt.

Chassis: WBAEG21000CB10105
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung