Rolex Oyster Perpetual

  • Uhrwerk 
    Automatic
  • Baujahr 
    1958
  • Losnummer 
    426
  • Gehäusematerial 
    Stahl
  • Durchmesser 
    38
  • Standort
  • Uhrentyp 
    Herrenuhren/Unisex

Beschreibung

Armbanduhr, Edelstahl, Automatik, Ankerwerk Nummer N674115, Kaliber 1030, 25 Steine, schwarzes Zifferblatt, Leuchtpunkte, -striche und -keil, Datum, Zentralsekunde, 24- Stundenindikator, drehbare Lünette, Gehäusenummer 427450, Referenz 6542, Durchmesser ca.38 mm, um 1958, Klappschließe,83,4 g, überarbeitet, ergänzte Teile, Euti, unpassender Garantieschein von 1995 liegt bei. Rolex stellte im Jahr 1954 mit der Referenz 6542 die GMT-Master als Zeitzonen Uhr für Piloten vor. Die ersten Modell besaßen noch keinen Kronenschutz und eine Lünette mit Bakelit Inlay. Dieser Kunststoff wurde relativ rasch durch Zahlenkränze aus Aluminum abgelöst. Der Grund war die bessere Haltbarkeit. Die Referenz 6542 wurde bis 1959 gebaut. Die vorliegende Uhr hat ein ergänztes Zifferblatt aus späterer Zeit. Das Zeigerspiel und die Lünette wurden ebenfalls getauschtøx