Villa Leo

Zusammenfassung

  • Typ 
    House / Villa / Chalet
  • Zeitraum 
    Per Week
  • Gäste 
    23
  • Garage
    Ja
    Pool
    Ja
    Weinkeller
    Ja
  • Zum Verkauf / Zur Miete 
    Zur Miete
  • Mietpreis 
    EUR 35 000,00
  • Schlafzimmer 
    10
  • Badezimmer 
    10
  • Wohn/Nutzfläche 
    1200
  • Standort
  • Postleitzahl
    22761
    Stadt
    Pistoia
    Region
    PT
    Land
    Italien

Beschreibung

Rarely have we seen such grandiosity in Tuscany: starting from materials such as golden marble, pietra serena and the techniques used, to the choice of spaces (the king suite surpasses 100m²), this is undoubtedly one of the top properties in the region. Born as a plantation in 1500, it has had few structural changes during the course of the past 500 years, due to the fact that over the centuries it has undergone very few changes in ownership. Its private chapel dates to the first half of the 1600s. The current owners bought it in 2001 and in 2002 began a long process of recovery and restoration, lasting 9 years. Each room features its own air conditioning system, sitting room, telephone, a 37" LCD TV, mini bar, a safety deposit box, slippers, bathrobe and hairdryer. This property is perfect for families who appreciate a hotel like kind of treatment in the private atmosphere of a villa.

Wenn sich ein Kaschmir Unternehmer eines historischen Herrenhauses annimmt, wird mit etwas Glück so etwas daraus wie diese sensationelle Villa: Mit einer überaus geschmackvollen Einrichtung und einer zeitgemäß luxuriösen Ausstattung ist das gesamte Anwesen ein absolutes Schmuckstück. Selten haben wir in der Toskana einen solchen Glanz und eine solch ausschweifende Großzügigkeit gesehen. Angefangen bei den edlen Bau-Materialien (Goldener Marmor und Pietra Serena, um nur zwei zu nennen) und der verwendeten Handwerkskunst bis hin zur Komposition der Räume (die Königssuite misst allein über 100m²), ist dies wohl eines der bemerkenswertesten Häuser der Region. Ursprünglich, im Jahr 1500, als Plantage genutzt, hat das Anwesen in den letzten gut 500 Jahren nur wenige strukturelle Veränderungen erfahren, da es im Laufe der Jahrhunderte nur sehr wenige Eigentümerwechsel gab. Die noch heute heilige Privatkapelle stammt aus der ersten Hälfte des 16.Jahrhunderts. Die jetzigen Besitzer kauften die Villa im Jahr 2001 und begannen im Jahr 2002 einen 9-jährigen Prozess der Renovierung und Restaurierung. Heute verfügt jedes Zimmer über eine eigene Klimaanlage, Telefon, 37" LCD-TV, Minibar, Safe, Hausschuhe, Bademantel und Haartrockner. Diese Immobilie ist ideal für Großfamilien, die eine hotelähnlichen Aufenthalt und die private Atmosphäre einer Villa schätzen.