Wappenscheibe "Basel/Thun"

Zusammenfassung

  • Losnummer 
    533
  • Standort

Beschreibung

Basel, Glasmalerei Kuhn, wohl Max Kuhn, Ende 19.Jh. Farbige Gläser, rotes Überfangglas mit Ätzungen, Schwarzlot und Silbergelb, sehr feine Malerei. Originale Verbleiung. Mittelbild: Wappenpyramide der Städte Basel und Thun, bekrönt von Schweizer Kreuz. Flankiert von Hellebardier (links) bzw. edler Dame mit Willkomm (rechts). Oberlicht: Gesellschaft beim Festmahl im Freien (links) bzw. galante Szene an Bächlein (rechts). 41,5x32 cm. In Rahmen mit Butzenscheiben montiert. 46x52 cm.
- Altersspuren. Feine Sprünge (Butzenscheiben).