Zusammenfassung

  • Losnummer 
    1058
  • Standort

Beschreibung

Japan. Klinge: Hira-zukuri. L 36 cm / Nakago 11,5 cm (2 Löcher). Vermutlich Gendai-tô. Koshirae: Tsuba aus Shakudo verziert mit Hühnerfamilien. Eingelegt mit Silber, Messing und Kupfer. Signiert Unsui. L 6 cm. Saya aus Holz, in Rot und Gold lackiert. Modern. Fuchi und Kashira verziert mit Kuh und Vögel. Menuki mit Vögeln. Kozuka mit Griff aus Shakudo. Verziert mit Prunusblumen in Taka-zogan. Eisenklinge signiert Yamashiro no kami, Minamoto Motomichi. Gesamtlänge 55,5 cm.