Wagner, Johann Friedrich

Zusammenfassung

  • Losnummer 
    3008
  • Standort

Beschreibung

(Stuttgart 1801– nach 1850)
Ansichten von Burgen, Schlössern und Ruinen der Schweiz, nach der Natur gezeichnet. Bern, Verlag der lithogr. Anstalt von J.F. Wagner, o.J. (1840). 11 Mappen. Quer-Gross-8°. Mit 216 lithogr. Tafeln nach Zeichnungen von J. F. Wagner. Lose Blatt in blauen orig. Papierumschlägen mit Titeln auf vord. Deckel. - Es fehlt 1 Tafel Kat. Solothurn. Dafür sind 3 zusätzliche Tafeln bei den Ktn. Bern u. Thurgau vorhanden. - Nie erschienen sind die Kantone: Appenzell, Genf, Glarus, Graubünden, Luzern, Schwyz, Tessin, Zug. - Die Tafeln etwas stockfleckig und teilweise mit kleineren Randdefekten, bzw. -Knickspuren.