Zusammenfassung

  • Losnummer 
    837
  • Standort

Beschreibung

W-Persien, um 1900. Feine Knüpfung. Der Giebel ist durchgehend mit einem dekorativen Senne-Streudekor überzogenen und säumt die tiefblaue Gebetsnische (Mihrab), die mit einem für Satteldecken üblichen Spalt in der Mitte versehen ist. 2 filigrane Rosettenborten säumen die schmale gelbe, für Senne-Teppiche charakteristische Bordüre. Sehr gute Erhaltung. 100x100 cm (ft. 3.3x3.3).