Zusammenfassung

  • Losnummer 
    610
  • Standort

Beschreibung

Alpenländisch, Ende 19.Jh. Holzgehäuse, innen mit rotem Stoff ausgekleidet. Im Zentrum vergoldetes Standkreuz mit Corpus Christi aus Biscuit-Porzellan. Eingefasst von Stola aus rotem Samt (mit Karton versteift), über die ein Manipel mit Muschelspitze drapiert ist. Hintergrund reich geschmückt mit gerahmten Heiligenbildchen (gedruckt), aufwändiger Drahtarbeit sowie aufgenähtem farbigem Flitter und Pailletten. Mit Cedulae bezeichnete Reliquienpartikel des Hl. Georg bzw. der Hl. Anna und Maria. In den unteren Ecken Trauben mit Beeren aus Wachs. 74,5x50,5x17,5 cm.
- Altersspuren. Kleine Schadstelle (Rahmen des Gehäuses).