Zusammenfassung

  • Losnummer 
    836
  • Standort

Beschreibung

Z-Türkei, um 1900. Die leere rote hakenbesetzte Gebetsnische (Mihrab) ist mit einer einzelnen hellblauen Blüte dekorativ verziert. Die äusserst seltene Giebel-Musterung besteht aus Zickzack-Streifen und charakteristischen Wasserkannen. Eine hellblaue, mit hakenbesetzen Rauten belegte Innenborte umrandet das Feld und grenzt an die für Mudjur-Teppiche charakteristische gelbe, blütengefüllte Kartuschen-Hauptbordüre. Der gesamte obere Teil ist repariert. Natürlicher Abrash. Gebrauchsspuren. 123x160 cm (ft. 4.1x5.3).