Zusammenfassung

  • Losnummer 
    1034
  • Standort

Beschreibung

Persisch, Ende 19.Jh. Kupfer, graviert und getrieben. Auf der Schulter graviert "Isfahan". Grosse, imposante Balustervase. Ganzflächig verziert mit Blumen, Rankenwerk, Tieren und Figuren. Der Körper mit vier Hauptpaneelen mit dichten Jagdszenen in ornamentaler Bordüre. H 136 cm.