Gottesmutter des Zeichens (Znamenie)

Zusammenfassung

  • Losnummer 
    706
  • Standort

Beschreibung

Russisch, um 1700, in neue Tafel eingesetzt (19.Jh.). Tempera über Kreidegrund auf Holz. Im leicht vertieften Mittelfeld Darstellung der Gottesmutter orans, vor ihrer Brust Christus Emanuel in Aureole. Ihr Haupt flankieren zwei Seraphim. 4 Randheilige (19.Jh.): 2 Engel und die Klostergründer Hll. Zosima und Sawatji. 27x23,5 cm.
- Levkas des Hintergrunds und der Umrandung freigelegt und tlw. restauriert. Kleine Schad- und Fehlstellen, v.a. randlich. Farbe rissig, kleine Fehlstellen und Retouchen.