Zusammenfassung

  • Losnummer 
    4008
  • Standort

Beschreibung

Frankreich, 18.Jh. Grünes Holzgehäuse mit Rankenmalerei. Bronze- und Messingverzierungen, eine Quaste am Fuss, eine Empore mit Federn als Krönung und Säulenverzierungen mit kleinen Quasten an den Seiten. In Bronze gefasstes Pendel- und Ziffertürchen. Verglaste seitliche Pendelsichten und mit Zierblech verkleidete Werkseiten. Spindelwerk mit Hinterpendel an Fadenaufhängung. Stunden- und Dreiviertelstundenschlag auf zwei Glocken. Zu revidieren. 86x33 cm. Schlüsseöl beigegeben.