Zusammenfassung

  • Losnummer 
    349
  • Standort

Beschreibung

Schwäbisch Gmünd, 2. Hälfte 20.Jh. Silber (Fuss beschwert) Meistermarke Arthur Möhrle. Gewölbter Rundfuss, darüber kurzer Schaft und 3-flammiger Leuchter. Wandung mit vertikalen Faltenzügen. Halbmond/Krone, Meistermarke, Feingehalt 800. H 15 cm.