1970 VW T2

Westfalia Camper

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1970
  • Kilometerstand 
    28 354 km / 17 619 mi
  • Automobiltyp 
    Sonstige
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Markenfarbe außen 
    L 620 Savannabeige
  • Innenfarbe 
    Beige
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Beige
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    47 PS / 35 kW / 47 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- Complete history since delivery at hand
- Original delivery as a camper directly from the factory
- Westfalia body
- Excellent condition
- California stainless vehicle
- Rare fridge option, luggage rack

Vehicle history:

In May 1970, the American Bernard Fox bought this VW T2 bus in Stuttgart, Germany to travel through Europe for three months. The original insurance card of the German insurance company Allianz is still at hand. Later he registered the beautiful camper in his home country and kept it until 1997, before he also sold it on in California. In the meantime, however, he insisted on traveling to Europe again with this camper. First, he traveled across the USA, including to New York and then across the Atlantic to Cannes. The 1972 service was done accordingly at Concessionaire Porsche Gras in Cannes and took place at 33,013 miles after two years. Today things have calmed down around the VW. In 2010 a German connoisseur bought it in the USA, knowing full well that he had found a very nice, original and unwelded car. In the years that followed, this vehicle was carefully revised and is now fully operational.

- Komplett dokumentiere Geschichte seit Auslieferung
- Original Auslieferung als Campingwagen ab Werk
- Westfalia Aufbau
- Hervorragender Zustand, sehr viel originale Substanz
- Rostfreies Fahrzeug aus Kalifornien
- Seltene Kühlschrank Option, Gepäckbrücke

Fahrzeughistorie:

Im Mai 1970 kaufte der US-Amerikaner Bernard Fox in Stuttgart diesen VW T2 Bus, um mit ihm für drei Monate durch Europa zu reisen. Die originale Versicherungskarte der Allianz ist noch immer vorhanden. Kurze Zeit später ließ er den schönen Camper in seiner Heimat zu und behielt ihn bis 1997, als er ihn ebenfalls in Kalifornien weiterverkaufte. Zwischenzeitlich ließ er es sich aber nicht nehmen, noch einmal mit seinem Camper nach Europa zu reisen. Erst reiste er quer durch die USA, unter anderem nach New York und dann weiter über den Atlantik nach Cannes. Den Service 1972 machte man entsprechend bei Concessionaire Porsche Gras in Cannes, und das bei 33.013 Meilen nach zwei Jahren. Nun wurde es ruhiger um den VW. 2010 kaufte ihn ein deutscher Kenner in den USA, wohlwissend, einen sehr schönen originalen und ungeschweißten Wagen gefunden zu haben. In den folgenden Jahren wurde dieses Fahrzeug behutsam überarbeitet und steht heute voll einsatzbereit vor uns.