2003 Porsche 911 GT3

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    2003
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Sonstige
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Das ist ein Porsche.

Wie Sie sicher wissen, baute Porsche einmal Sportwagen. Ausschließlich. Und nannte sich Sportwagen-Hersteller.

Sie erinnern sich sicher noch an diese Zeit? Dann kamen die Zeiten, in denen Porsche zum Automobil- Hersteller wuchs, die Palette erweiterte, und die Dinge neu “relativiert” wurden. Keine Frage – Porsche baut immer noch hervorragende Fahrzeuge. Auch sehr schnelle. Aber wenn wir uns mal kurz besinnen, und uns selbst die Frage stellen und uns selbst die heimliche, leise, aber ehrliche Antwort geben, kommen wir auf einen Schluß, den man im Hause Porsche möglichst charmant umschreibt…

Aber kommen wir wieder zu unserem Angebot: Dazu wollen wir einen unorthodoxen Dialog zitieren, den wir mit einem lieben Freund und sehr, SEHR intimen Kenner und Besitzer ALLER erwähnten Modelle per mail führten. Es hilft ungemein, den Sinn unserer Beschreibung zu untermauern, sehen Sie uns also bitte nach, wenn wir hier an dieser Stelle etwas subjektiv werden:

“Ich bin auch wieder von meinem Mördertrip zu Hause. Überführung eines Wagens auf Achse aus dem Schottischen Hochmoor nach Ilsfeld….1.500 KM in einem 996 GT3 Clubsport.

Ein einprägsames Erlebnis…
…und die Erkenntnis, daß es in der Tat nur 1 einzigen echten Nachfolger eines 2.7 RS gibt, den 996 GT3 1. Serie…. Das Auto ist das Destillat aller epocheprägenden Sportwagen aus dem Hause Porsche.

**Wer immer von 964 RS und 993 RS schwärmt, hat nie eine von diesen beiden ………. gefahren. Aus hartem Fahrwerk und schlappem Motor wird kein 2.7 RS Enkel. Da hat echt nur der 996 GT3 das Zeug dazu. Auch die 997 GT3 sind auch viel zu nervös und anstrengend, um dieses Erbe anzutreten. ******Das lässige, rohe, ungefilterte ist halt immer nur beim ersten seiner Art so.”***

wir übersetzen das von besagtem Kenner aus diesem Zitat gewählte Wort diplomatisch mit “Autos”.
Und jetzt endlich kommen wir zum Punkt:

Wir bieten Ihnen einen 996 GT3 Clubsport an, der ab Porschezentrum Koblenz mit ein paar Spezifikationen geliefert wurde, die ihn ziemlich einmalig machen. Das Fzg. entspricht im Grunde dem limitierten Sondermodell GT3 RS mit Carbon-Haube, Carbon – Heckflügel, RS-Domlager und allen weiteren Details, die den “RS” vom Clubsport unterscheiden. Darüber hinaus ist mit dem Manthey Motor-Kit K410 ab Erstauslieferung ausgerüstet, und mit 303kW/413 PS das Destillat des Destillates eines 996 GT3 RS.

Schwerer Satz, wir wissen….aber ein Kraftwagen, der in seiner Konsequenz und Ausführung kaum mehr zu verfeinern ist. Für uns jedenfalls ist es das Maß der Dinge, und wir versichern an dieser Stelle vorweg – wir haben bisher kein präziseres Fahr-Werkzeug mit einem derart nutzbaren Drehzahl-Band, dieser Leistung, dieser Ehrlichkeit in seiner Rückmeldung, dieser punktgenauen Konsequenz der Umsetzung aller Fahrer-Befehle erlebt. Ohne jegliche spürbare Verzögerung.

Auf das Zentrum des Punktes genau.

Das Fahrzeug hat 39500 km Fahrleistung, es ist unfallfrei und befindet sich bis auf die Nachlackierung der Frontstoßstange wegen Steinschlag und Nachlackierung kosmetischer Natur des rechten Seitenteils im Erstlack. Es hatte 3 Besitzer, es ist lückenlos Serviceheft-gepflegt nebst aller dazu erstellten Rechnungen im Original. Alle Änderungen sind TÜV-konform eingetragen, auch die Mehrleistung.

Das Fahrzeug wurde für ein paar Fahrerlehrgänge auch auf Rennstrecken genutzt, jedoch nicht im Wettbewerb eingesetzt. Und wir fragen an dieser Stelle in die Runde – wurden diese Autos nicht auch dafür gebaut? Oder wofür sonst kauft sich jemand einen GT3 mit Nomex-Sitzbezügen, Ü-Käfig und spartanischer Clubsport-Ausstattung? Falls es jemanden gibt, der so ein Auto nur zum Sammeln und Polieren in die Garage stellt, wollen wir ihm an dieser Stelle unser Beileid und Bedauern aussprechen.

Er ahnt nicht, was er bisher versäumte….

Das Fzg. ist sowohl aus technischer, wie optischer Sicht perfekt und kann sofort eingesetzt werden.

Mit den besten Empfehlungen

Ihr DLS – Team