1964 Mercedes-Benz W111/112

300 SE Coupe - Schweizer Auto

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1/1964
  • Kilometerstand 
    64 531 km / 40 098 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Klimaanlage
    Ja
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    Papyrus Weiss
  • Innenfarbe 
    Rot
  • Markenfarbe innen 
    Weinrot
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Weiss
  • Getriebe 
    Automatik
  • Leistung 
    160 PS / 118 kW / 158 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- German below -

The Mercedes 300 SE. The precursor to what later became the S class. The W112 divides sight between the row of the W110, W111 and the W112 (the Heckflosse's), where the W112 was the showpiece of the Mercedes stable. The nickname was due to the fins on the back of the car, somewhat reminiscent of American contemporaries. According to Mercedes, things were different; they were corner markings that were useful when parking such a stately car.

Our W112 is equipped with all desirable options; air suspension (air bellows overhauled), Becker Mexico radio, automatic transmission with steering switch, center armrest in the front and from the factory on white walls on the tires. Furthermore, the entire history of the car is known and even the original (!) Booklets and data card are still present.

The 300 SE started its life in Zurich, Switzerland with a medical specialist. This gentleman has owned the car for more than 25 years, after which the car was taken over by a Mercedes Dealer in Zurich. They have the car (we also think because of the cool color composition with the Papyrus white and wine red interior) 7 years in their showroom as private property. After seven years, the third (and current) owner had the opportunity to take over this beautiful Benz and have it moved to the Netherlands. For the fast calculators among us; he has indeed been in possession of the current owner since 1996.

Our 300 SE has been completely restored and the engine and gearbox overhauled. Compared to the convertible version, the 300 SE is still a little behind in value increase. In our opinion that will not be long. So with these unique colors, besides a lot of pleasure also very wise!

Der Mercedes 300 SE. Der Vorläufer der späteren S-Klasse. Der W112 teilt die Sicht zwischen der Reihe der W110, W111 und der W112 (die Heckflosse), wo der W112 das Prunkstück des Mercedes-Stalls war. Der Spitzname war auf die Flossen auf der Rückseite des Autos zurückzuführen, die etwas an amerikanische Zeitgenossen erinnerten. Laut Mercedes war das anders. Es waren Eckmarkierungen, die nützlich waren, wenn man ein so stattliches Auto abstellte.

Unser W112 ist mit allen wünschenswerten Optionen ausgestattet; Luftfederung (Luftbalg überholt), Becker Mexico Radio, Automatikgetriebe mit Lenkschalter, Mittelarmlehne vorn und ab Werk auf weißen Wänden an den Reifen. Darüber hinaus ist die gesamte Geschichte des Autos bekannt und sogar die originalen (!) Booklets und Datenkarten sind noch vorhanden.

Die 300 SE begann ihr Leben in Zürich bei einem medizinischen Spezialisten. Dieser Herr besitzt das Auto seit mehr als 25 Jahren, danach wurde das Auto von einem Mercedes-Händler in Zürich übernommen. Sie haben das Auto (wir denken auch wegen der coolen Farbkomposition mit dem Papyrus-Weiß- und Weinrot-Interieur) 7 Jahre in ihrem Showroom als Privatbesitz. Nach sieben Jahren hatte der dritte (und jetzige) Besitzer die Gelegenheit, diesen schönen Benz zu übernehmen und in die Niederlande zu verlegen. Für die schnellen Rechner unter uns; Er ist in der Tat seit 1996 im Besitz des jetzigen Besitzers.

Unser 300 SE wurde komplett restauriert und Motor und Getriebe überholt. Gegenüber der Cabrio-Version liegt der 300 SE noch etwas hinter der Wertsteigerung zurück. Unserer Meinung nach wird das nicht lange dauern. Also mit diesen einzigartigen Farben, neben viel Freude auch sehr weise!