1957 Mercedes-Benz Ponton

220 S Coupé | Schiebedach | 1. Familienbesitz

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    5/1957
  • Kilometerstand 
    107 139 km / 66 574 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Schiebedach
    Ja
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Originalzustand
  • Innenfarbe 
    Grau
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Grün
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    100 PS / 74 kW / 99 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Das hier angebotene 220 S Coupé hat eine ganz besondere Geschichte. Es handelt sich hierbei um ein Fahrzeug aus erstem Familienbesitz mit dem originalen Innenleben und Schiebedach mit Windschott. Der Ponton gehörte dem Gründer der ULO Werke, Moritz Ullmann – welcher als Zulieferer in der Automobilindustrie sehr bekannt und bedeutend war. Später übernahm sein Sohn Manfred Ullmann das Auto.

Lack und Chrom befinden sich in einem guten Zustand, es wurde von einer wunderbaren Patina und der dazugehörigen Geschichte gezeichnet. Das Fahrzeug ist nicht voll restauriert, sondern weiß mit seiner ursprünglichen, originalen Erscheinung zu überzeugen.

Die zweifarbige Lackierung in grün mit weißem Dach passt ausgesprochen gut zu diesem Modell. Sowohl an Motor, Fahrgestell, als auch Getriebe sind die originalen Nummern aus der dazugehörigen Datenkarte eingeschlagen und noch gut lesbar.

Das Coupé befindet sich sowohl technisch als auch optisch in einem hervorragenden Zustand. Der Motor wurde erst vor kurzem neu eingestellt und läuft einwandfrei und ruhig. Mit dem Schiebedach und den Eckfenstern fährt sich auch dieser Ponton im Sommer, als hätten Sie eine moderne Klimaanlage verbaut. Das Coupé ist in der Ausstattung, mit dieser Geschichte und in diesem Zustand ein absolutes Sammlerstück.

-------------------------------------
Historie der Baureihe W 180
-------------------------------------
Die Vierzylinder Ponton-Modelle erschienen bereits 1953, bis ein Jahr später auch Sechszylinder-Liebhaber auf ihre Kosten kamen. Zuerst kam die Limousine (220 a) auf den Markt, darauf folgte im Juli 1956 das Cabriolet und drei Monate später schließlich das 220 S Coupé. Alle Pontons basieren auf einer selbsttragenden Karosserie, im Gegensatz zu den Vorkriegsmodellen und der 300er-Reihe (z. B. W 186), welche noch auf einem separaten Fahrgestell aufgebaut wurden.

Von den Coupés wurden in dieser Zeit gerade einmal 1.251 Stück gebaut – davon nur wenige mit Schiebedach. Mit der Basisausstattung wurde das 220 S Coupé für ca. 21.500 DM verkauft – eine stolze Summe für damalige Zeiten.

____________________________

Wir, Carola Daimler Cars, konzentrieren uns auf den An- & Verkauf zeitloser Klassiker und Sammlerstücke.
Im Fokus stehen dabei Originalität, Seltenheit und Geschichte.

Gerne können auch Sie uns kontaktieren und uns Ihren Klassiker anbieten.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Carola Daimler Cars Team!