1961 Mercedes-Benz 300 SL

300 SL Roadster

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1961
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Chassisnummer 
    1980427500298
  • Motornummer 
    198 980 10 002890
  • Referenznummer 
    1450
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Markenfarbe außen 
    Anthrazitmetallic
  • Metallic 
    Ja
  • Markenfarbe innen 
    Cognac
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Sonstige
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    215 PS / 159 kW / 213 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Die Ära
Oder wie war das damals eigentlich?

Die Rennsporterfolge des Rennsportflügeltürers W 194 verstärkten ab 1952 den Druck auf die Mercedes Firmenleitung wieder hochwertige Supersportwagen anzubieten. Besonders der amerikanische Markt wartete auf solch ein Fahrzeug und so wurde 1954 in New York der 300 SL(W 198) vorgestellt. Das Interesse übertraf alle Erwartungen und 1957 erschien die Roadsterversion W 198 II, die damals nach den Anfangserfolgen des Flügeltürers mehr nachgefragt wurde, weil sie im Alltagsgebrauch komfortabler war. Für den Roadster waren 32.500 DM fällig. Damit waren diese Fahrzeuge 3.500 DM teurer als ein Flügeltürer und kosteten ca. viermal so viel wie ein Mercedes 170 V! Insgesamt wurden nur 1858 Roadster gebaut, sie werden heute wie Preziosen beurteilt und gehandelt.

Der Zustand
Oder wie er wirklich ist: Original, Geliftet oder Runderneuert?

Es handelt sich um ein sehr aufwendig restauriertes Automobil. Bei der Restaurierung wurde besonderer Wert auf die Originalvorgaben (Farbe, Innenausstattung, Verdeck) des Herstellers gelegt. Das Ergebnis ist ein Fahrzeug mit Neuwagencharakter. Durch die besonderen Restaurierungsleistungen hebt sich dieses Fahrzeug deutlich vom normalen Oldtimermarkt sowie von den sonstigen klassischen Automobilen mit Zustandsnote 1 ab. Die durchgeführten Arbeiten sind umfangreich dokumentiert und beim Verkauf wird eine einjährige, vollumfängliche Garantie gewährt. Die MB-Datenkarte und ein individuelles Wert Gutachten liegen vor.

Die Verwendung
Oder was kann er noch?

Was vor fast 60 Jahren in der Fachpresse geschrieben wurde gilt auch heute noch: Der 300 SL ist ein Wagen mit einer einzigartigen äußeren Erscheinung, gepaart mit Rennsportgenen der 50-er Jahre und einer enormen Leistungsfähigkeit. Seine Konstruktion und seine Fertigungsqualität sind erstklassig, das ganze Konzept stellt eine kompromisslose Verwirklichung aller neuen Ideen aus dem Autosport dar. Er war der schnellste Sportwagen seiner Zeit. Zusammengefasst urteilte Auto Motor und Sport damals: Unter den Sportwagen unserer Zeit ist der Mercedes 300 SL der kultivierteste und zugleich faszinierendste – damals wie heute ein Traum von einem Automobil!