• Baujahr 
    1/1986
  • Kilometerstand 
    18 000 km / 11 185 mi
  • Automobiltyp 
    SUV
  • Chassisnummer 
    SALLDVBC8AA255178
  • Elektrische Fensterheber
    Ja
    Schiebedach
    Ja
  • Lenkung 
    Lenkung links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    Giallo Modena
  • Innenfarbe 
    Schwarz
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    mehr
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Gelb
  • Getriebe 
    Manuell
  • Leistung 
    576 BHP / 584 PS / 430 kW
  • Antrieb 
    4wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

A Tophat speaks louder than words.

The Land Rover Defender. A car that was synonymous with snorkels, bull bars, winches, trenches and the savannah in Africa. Nowadays, the average Dutch Defender has it a little easier. The steepest slope is the bridge of the Prinsengracht and going offroad through the sandy path to horse riding lessons is quite something, Boudewijn! But hey, the Defender is and remains, apart from practical considerations, an icon!

The four- or five-cylinder diesel engine is ideal for crawling through mud and delivering a lot of power at low revs. The downside is that reaching 100 km/h is not as smooth as the average beard growth and they had the handling of a teenager walking out of the pub for the first time after the Corona crisis. Tophat the Defender icon has made the 'AMGs and SVRs' laugh with a toothache. How? An LS3, hot-cammed, mated to a Tremec 6-speed gearbox, breathing through a custom-made exhaust system with flap, of course. Needed? Nope. Fun? Gaddamn what good!

Nowadays, you can put your finger on the G's Designo, for example, but nothing can match the Top(hat). Our Land Rover Defender 90 Tophat: Modena-Ferrari yellow, 90 pickup that likes to go topless at the first signs of summer. In the back? Just 6 people on the registration, so the benches can be built in. Or rather your surfboard; for in Bloomingdale's or crouching over the spotters on the Brink in Laren! Will we see you soon?

--

German.

Ein Tophat sagt mehr als Worte.

Der Land Rover Defender. Ein Auto, das gleichbedeutend war mit Schnorchel, Frontschutzbügel, Seilwinden, Schützengräben und der Savanne in Afrika. Heutzutage hat es der durchschnittliche niederländische Defender etwas leichter. Die steilste Steigung ist die Brücke der Prinsengracht, und Offroad durch den Sandweg zum Reitunterricht zu fahren, ist schon was, Boudewijn! Aber hey, der Defender ist und bleibt, abgesehen von praktischen Erwägungen, eine Ikone!

Der Vier- oder Fünfzylinder-Dieselmotor ist ideal, um durch den Schlamm zu kriechen und liefert viel Kraft bei niedrigen Drehzahlen. Der Nachteil ist, dass das Erreichen von 100 km/h nicht so geschmeidig ist wie der durchschnittliche Bartwuchs, und sie hatten das Fahrverhalten eines Teenagers, der zum ersten Mal nach der Corona-Krise aus der Kneipe kommt. Tophat, die Defender-Ikone, hat die AMGs und SVRs" mit Zahnschmerzen zum Lachen gebracht. Wie das? Mit einem LS3-Motor, der mit einem 6-Gang-Getriebe von Tremec gekoppelt ist und durch eine speziell angefertigte Auspuffanlage mit Klappe atmet, natürlich. Benötigt? Nö. Spaß? Verdammt noch mal, wie gut!

Heutzutage kann man zum Beispiel das Designo des G anfassen, aber nichts kommt an den Top(hat) heran. Unser Land Rover Defender 90 Tophat: Modena-Ferrari gelb, 90er Pickup, der bei den ersten Anzeichen des Sommers gerne oben ohne geht. Hinten drin? Nur 6 Personen auf der Zulassung, damit die Bänke eingebaut werden können. Oder besser gesagt Ihr Surfbrett; für Bloomingdale's oder über die Spotter auf dem Brink in Laren hockend! Sehen wir Sie bald?


Cool Classic Club
Energiestraat 3
1411 ANNaarden
Niederlande
Contact Person Kontaktperson
Titel 
Herr
Vorname 
Robbert
Last name 
Buijs

Telefonnummer 
+31-0352031753
Mobiltelefonnummer 
+31-0642297710