1957 Jaguar XK 140

OTS Roadster

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1957
  • Kilometerstand 
    101 324 km / 62 960 mi
  • Automobiltyp 
    Convertible / Roadster
  • Lenkung 
    LHD
  • Zustand 
    Used
  • Metallic 
    Yes
  • Innenfarbe 
    Red
  • Innenausstattung 
    Leather
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Silver
  • Getriebe 
    Manual
  • Leistung 
    190 PS / 140 kW / 188 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

- Einer von nur 30281 XK 140 Roadstern
- Klassische Farbkombination Silver Red
- Zugelassen in Deutschland
- Kennloe Zusatzlüfter

Fahrzeughistorie:

Dieser schöne XK 140 wurde 2004 aus Neuseeland nach Europa verkauft. Von Zeebrügge aus ging es nach Rumänien, wo er die kommenden Jahre registriert war. Seit 2009 ist er als Oldtimer in Deutschland zugelassen.
Äußerlich wurde das Design des XK 120 mit Hüftschwung und zweiteiliger Windschutzscheibe weitgehend übernommen. Der XK 140 erhielt eine durchgehende Stoßstange mit Hörnern vorne, Stoßfänger mit Stoßhörnern hinten und Blinkleuchten oberhalb der vorderen Stoßstange. Das Jaguar-Emblem wanderte von der Motorhaube auf den überarbeiteten Kühlergrill, der – statt wie bisher 13 – nur noch sieben Streben aufwies und nunmehr im Gussverfahren entstand. Dadurch, dass der Motor um 7,5 cm weiter vorne saß und die Batterien nicht mehr hinter den Sitzen positioniert waren, wurde der Innenraum vergrößert, so dass das Coupé und Cabriolet nun über zwei Notsitze und der Roadster über mehr Stauraum verfügten.
Heute ist der Wagen in allgemein gutem Zustand wenngleich die Restauration schon einige Jahre zurückliegt und der Gebrauch des Fahrzeugs seine Spuren hinterlassen hat.

- One of only 30,281 produced XK 140 roadsters
- Classic color combination Silver Red
- Registered in Germany
- Kennloe additional fan

Vehicle history:

This beautiful XK 140 was sold to Europe from New Zealand in 2004. From Zeebrugge it went to Romania, where it was registered for the next few years. It has been registered as a classic car in Germany since 2009.
Externally, the design of the XK 120 with hip swing and two-part windshield was largely adopted. The XK 140 received a continuous bumper with horns at the front, bumpers with bumper horns at the rear and indicators above the front bumper. The Jaguar emblem moved from the bonnet to the revised radiator grille, which - instead of the previous 13 - had only seven struts and was now made using the casting process. Because the engine was 7.5 cm further forward and the batteries were no longer positioned behind the seats, the interior was enlarged so that the Coupé and Convertible would have two jump seats and the Roadster more storage space.
Today the car is in generally good condition, although the restoration was a few years ago.