1976 Jaguar XJ12

5.3 V12 Coupé

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    2/1976
  • Kilometerstand 
    97 015 km / 60 283 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Elektrische Fensterheber
    Ja
  • Lenkung 
    LHD
  • Zustand 
    Used
  • Markenfarbe außen 
    British Racing Green
  • Innenfarbe 
    Beige
  • Innenausstattung 
    Leather
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Green
  • Getriebe 
    Automatic
  • Leistung 
    253 PS / 187 kW / 250 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

- German below -

– Jaguar, the art of style mixed with performance –

And our XJ12 Coupe is no exception. Jaguar’s XJ line was the feline ‘flagship’. After all, XJ also stands for eXperimental Jaguar, in which Jaguar fitted all their latest gadgets and newest engines. Thus, the XJ12C (ours), was the fastest four-seater in the world at the time of production. In the end, only 1873 were built, making it a very special collector’s item.

Many of these XJ12Cs had a vinyl roof to hide the welding seam. Actually, it was a saloon roof that was simply shortened. On this later one, it has already been nicely concealed. Another funny detail are the curved exhausts. This was done by Jaguar because during wind tunnel testing it was discovered that if the exhausts were straight, the exhaust gases would easily reach the rear passengers. Of course, if you already smoke big Cubans, this abundance can become toxic. As you would expect from us by now, this one is a bit éxtra special. Totally restored, and technically and optically convincingly cool.

Enough about investments and performance, let’s talk fun. A little gentleman/lady who drives a Jaguar naturally drives with respect. That means quietly spinning the sports tomcat of yesteryear, not roaring it. In the car world it is sometimes said that the car looks like its owner. However, this tomcat also knows how to take the owner along in its grandeur. When you get into this car, the feeling that you know about opera, wine, politics and poetry immediately creeps up on you. You stop at the crosswalk, promising pedestrians a safe crossing with a quiet friendly nod and a queen-like wave. Once you arrive at the Grand Café, the kastelein rushes up to you with a neatly groomed mustache and your regular “12 o’clock” a coupe of champagne on his tray.

This Jaguar XJ12C takes with it an aura of chic, looking for an owner like you. Come for a quick drive and experience how it feels ‘to be a decent person with class’.

--

- Jaguar, die Kunst des Stils gemischt mit Leistung -

Und unser XJ12 Coupé ist da keine Ausnahme. Die XJ-Linie von Jaguar war das katzenhafte "Flaggschiff". Schließlich steht XJ auch für eXperimental Jaguar, in die Jaguar all ihre neuesten Gadgets und neuesten Motoren einbaute. So war der XJ12C (unserer) zum Zeitpunkt der Produktion der schnellste Viersitzer der Welt. Am Ende wurden nur 1873 Stück gebaut, was ihn zu einem ganz besonderen Sammlerstück macht.

Viele dieser XJ12Cs hatten ein Vinyldach, um die Schweißnaht zu verbergen. Eigentlich war es ein Limousinendach, das einfach gekürzt wurde. Bei diesem späteren Exemplar wurde es bereits schön kaschiert. Ein weiteres lustiges Detail sind die gebogenen Auspuffrohre. Das hat Jaguar gemacht, weil man bei Windkanaltests festgestellt hat, dass bei geraden Auspuffen die Abgase leicht die hinteren Passagiere erreichen würden. Wenn Sie bereits große Kubaner rauchen, kann diese Fülle natürlich giftig werden. Wie Sie es von uns mittlerweile erwarten würden, ist dieses Exemplar etwas ganz Besonderes. Total restauriert, und technisch und optisch überzeugend cool.

Genug über Investitionen und Leistung, reden wir über den Spaß. Ein kleiner Gentleman/Dame, der einen Jaguar fährt, fährt natürlich mit Respekt. Das bedeutet, den Sportkater vergangener Tage leise zu drehen, nicht zu brüllen. In der Autowelt wird manchmal gesagt, dass das Auto wie sein Besitzer aussieht. Dieser Kater weiß aber auch, wie er den Besitzer in seiner Erhabenheit mitnehmen kann. Wenn man in dieses Auto einsteigt, beschleicht einen sofort das Gefühl, dass man etwas von Oper, Wein, Politik und Poesie versteht. Sie halten am Zebrastreifen an und versprechen den Fußgängern mit einem ruhigen freundlichen Nicken und einem queenhaften Winken ein sicheres Überqueren. Im Grand Café angekommen, eilt Ihnen der Kastelein mit ordentlich gepflegtem Schnurrbart und dem üblichen "12 o'clock" ein Coupe Champagner auf dem Tablett entgegen.

Dieser Jaguar XJ12C trägt eine Aura des Schickes mit sich und sucht nach einem Besitzer wie Ihnen. Kommen Sie auf eine kurze Fahrt und erleben Sie, wie es sich anfühlt, "ein anständiger Mensch mit Klasse" zu sein.