1936 Horch 853

Sport Cabriolet, one of 4 RHD examples!

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1936
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Lenkung 
    Rechts
  • Zustand 
    Restauriert
  • Innenfarbe 
    Schwarz
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Gelb
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    100 PS / 74 kW / 99 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Eines von wohl nur 4 rechtsgelenkten Exemplaren!

Erstzulassung in London 1936

Umfangreich restauriert von 1993 – 2001

Ausgeliefert in seiner ursprünglichen Farbe „Fischsilber“, wurde der Wagen am 15. August 1936 erstmalig zugelassen. Es ist eines von wahrscheinlich nur 4 Exemplaren des Horch 853, die als Rechtslenker ausgeliefert wurden.

Er verfügt über die gesamte modelltypische Ausstattung inklusive des hydraulischen Bremssystems. Ein schönes Detail sind die Instrumenten-Anzeigen welche Distanz und Geschwindigkeit in Miles und Temperaturen in Fahreinheit messen.

Der Horch wurde 1990 in London, in relativ schlechtem, aber soliden Zustand gekauft und in den darauffolgenden Jahren sehr umfangreich restauriert. Die Karosserie wurde in Treviso, Italien restauriert und ein Großteil des Holzrahmens wurde ersetzt. Der originale Motor wurde von einem Spezialisten in Deutschland vollständig revidiert. Im Innenraum wurde das Holz und die schwarze Lederausstattung erneuert. Das originale Armaturenbrett wurde gereinigt und lackiert und befindet sich in exzellentem Zustand.

Im aktuellen Besitz wurde der Wagen exklusiv vom weltweit führenden Horch Spezialisten in Deutschland gewartet.

_______________________________________________________

One of presumably 4 cars with right hand drive!

First registered in London 1936

Extensively restored from 1993 – 2001

First registered on 15 August 1936, it was originally presented in " Fischsilber ".

It is one of presumably just four right-hand drive Horch 853 examples built. The car comes with all the equipment expected of this model, including a hydraulic braking system. A nice detail are the gauges that show distances and speed in miles and temperature in Fahrenheit.

Bought in London in 1990, the car was in poor condition, but sound. In the following years, a very extensive restoration took place. The coachwork was restored in Treviso, Italy, and a large part of the wooden structure was replaced. Mechanically, the original engine was completely rebuilt by a specialist in Germany. Inside, the black leather upholstery was restored, as was the hood, and the original dashboard, cleaned and varnished remains in excellent condition.

In current ownership, the car was exclusively maintained by world-leading Horch specialist in Germany.