• Baujahr 
    2011
  • Kilometerstand 
    800 km / 498 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Landesspezifische Mehrwertsteuer 
    DE
  • Elektrische Fensterheber
    Ja
    Klimaanlage
    Ja
    Airbags
    Ja
    ABS
    Ja
    ESP
    Ja
    Wegfahrsperre
    Ja
  • Lenkung 
    Lenkung links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Markenfarbe außen 
    Rosso Mugello
  • Innenfarbe 
    Schwarz
  • Innenausstattung 
    Leather
  • Anzahl der Türen 
    3
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Rot
  • Getriebe 
    Automatisch
  • Leistung 
    670 PS / 493 kW / 661 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

Der Ferrar 599 GTO

Am 8. April 2010 präsentierte Ferrari mit dem 599 GTO (für Gran Turismo Omologato) ein auf 599 Exemplare limitiertes Sondermodell des 599. Der 599 GTO basiert auf dem 2009 vorgestellten Ferrari 599XX und ist nach Unternehmensangaben der bis dahin schnellste Straßen-Ferrari. Eine der bedeutsamsten Innovationen ist die enge Verbindung zwischen der extremen mechanischen Fahrwerkseinstellung und den elektronischen Systemen, die hauptsächlich der Leistungssteigerung dienen. Von Anfang an haben die Techniker von Maranello bei der Entwicklung auf eine vollkommene Integration dieser beiden Fahrzeugbereiche hingearbeitet. So wurde die Reaktionsschnelligkeit des Fahrzeugs auf das Maximum gebracht, was ein größeres Fahrvergnügen und offensichtliche Zeitvorteile bringt. Zu den elastisch-kinematischen Fahrwerkselementen zählen neue Federn und eine steifere hintere Querstrebe, sowie die Federungen mit magnetorheologischer Dämpfungskontrolle der zweiten Generation (SCM2). Die mechanischen Komponenten arbeiten mit der Stabilitätskontrolle VDC (Vehicle Dynamic Control) und der technologisch hoch entwickelten Traktionskontrolle F1-Trac zusammen. Das Fahrzeug reagiert somit äußerst schnell auf die Befehle des Fahrers. Dazu trägt auch der äußerst direkte Lenkwinkel bei. Das Fahrzeug zeigt sich somit stabil im Bremsvorgang, schnell bei der Kurveneinfahrt und in der Kurve und reaktionsschnell bei der Kurvenausfahrt. Die Aerodynamik des 599 GTO profitiert stark von der Erfahrung, die die Ferrari Techniker zunächst in der F1 und anschließend mit dem 599XX sammeln konnten. Dieses Know-how hat eine beachtenswerte Verbesserung der Stützlast des Fahrzeugs gestattet, ohne den Fahrtwiderstand zu beeinflussen. Dank der Anwendung von für Rennsportwagen entwickelten Lösungen auf den zugelassenen Straßensportwagen erreicht die Downforce am GTO einen Wert von 144 kg bei 200 km/h. Die Eingriffe betrafen die Front, die Seite, den Unterboden und die Kühlflüsse. Für letztere wurden die Kühlleitungen der Bremsscheiben und des Bremsbelags optimiert und Wheel Doughnuts installiert. Diese Verkleidungen an der Außenseite der Bremsscheibe dienen einer Verringerung der Energieverluste in der Nachlaufströmung, die von der Radführung abgeht. Auf der Frontseite wurde an der Karosserie eingegriffen, um die Breite der Nachlaufströmung und damit den Widerstand zu verringern. Der Frontsplitter wurde hingegen zu einer richtiggehenden Frontschürze mit zwei Funktionen: Erhöhung der Stützlast und Verbesserung der Kühlung des Ölkühlers. An der Seite zeigt der Schweller ein kantiges Profil, das der Effizienzsteigerung des mittleren Unterbodens dient. Abgeändert wurde auch die Gestaltung der aerodynamischen Bodenelemente. Dabei wurden neue Frontlippen vor den Rädern und ein Diffusor mit einem Profil mit zweifacher Krümmung eingesetzt.

Das hier angebotene Fahrzeug stammt aus einer der weltweit größten privaten Ferrari Sammlungen und befindet sich mit einer Laufleistung von lediglich 800 Kilometern im absoluten Neuwagenzustand. Im Interieur finden sich noch immer die werksseitig abgeklebten Verkleidungen. Auch die selten verwendete Farbgebung des Wagens in Rosso Mugello trägt zur einzigartigen Erscheinung dieses Sammler Ferraris bei. Inkludiert im Verkaufspreis ist ein großer Kundendienst durch Ferrari bei Auslieferung. Für Detailfragen steht Ihnen unser Verkaufspersonal jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Fahrzeugbesichtigungen grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sind. Nachfolgend finden Sie die Ausstattungsliste des hier angebotenen Fahrzeugs:

1 INTC Interne Farben EXTRACAMPIONARIO-NOTSTANDARD
2 EXTC Außenfarben ROSSO MUGELLO 325
3 CRPT Farben der Teppiche EXTRACAMPIONARIO-NOTSTANDARD
12 BATC EINSTIEGSLEISTEN IN CARBON
13 BIC2 ZWEIFARBIGE KAROSSERIELACKIERUNG ROSSO MUGELLO 325
16 CALR ROTE BREMSSÄTTEL
19 CEL2 MOTORABDECKUNGEN IN CARBON F
20 CEXF SCHEINWERFER AUS KOHLEFASER BU
25 CUPC KOHLEFASERFELGEN CUP
26 CXSS UNTERTÜRABDECKUNG IN CARBC
33 EXT1 HANDLICHER FEUERLÖSCHER
24 HAN1 WÄRMEISOLIERENDE WINDSCHUTZSCHEIBE
36 INMT0 METRISCHES SYSTEM INSTRUMENT.
37 INST INSTRUMENTENTAFEL
39 INTP LEDERPOLSTERUNG
40 IPOD IPOD-ANSCHLUSS
41 KORE ALLESTIMENTO KOREA
43 NAV4 KASKADE TELEMATIK NAVI SYS
36 INMT METRISCHES SYSTEM INSTRUMENT:
37 INST INSTRUMENTENTAFEL
39 LEDERBEZÜGE
40 IPOD IPOD-ANSCHLUSS
41 KORE ALLESTIMENTO KOREA
43 NAV4 KASKADE TELEMATIK NAVI SYS
47 EINPARKSENSOREN HINTEN
51 PNTG ZWEIFARBIGE LACKIERUNG
55 SICHTSCHUTZ HECKSCHEIBE
60 RSCH RENNSITZE AUS KOHLEFASER
62 RSFT FAHRERSITZVERSTELLUNG DE
63 RUF1 LEDER-DACHHIMMEL
64 R4CM FARBIG 20" CHALLENGE RII
65 SHE1 LEDERABLAGE HINTEN
66 BOSE HIFI-ANLAGE SND4
70 STC2 FARBIGE SPEZIALNAHT
76 T3D1 INNENRAUM 3D STOFFFARBE
__________________________________________________________________________

The Ferrar 599 GTO

On April 8, 2010, Ferrari unveiled the 599 GTO (for Gran Turismo Omologato), a special edition model of the 599 limited to 599 units. The 599 GTO is based on the Ferrari 599XX launched in 2009 and, according to the company, is the fastest road-going Ferrari to date. One of the most significant innovations is the close connection between the extreme mechanical suspension adjustment and the electronic systems, which are mainly used to increase performance. From the outset, Maranello's engineers worked towards perfect integration of these two areas of the car during development. In this way, the car's responsiveness has been brought to the maximum, bringing greater driving pleasure and obvious time advantages. Elastic-kinematic suspension elements include new springs and a stiffer rear cross member, as well as second-generation magnetorheological damping control (SCM2) suspensions. The mechanical components work in conjunction with the Vehicle Dynamic Control (VDC) stability control system and the technologically advanced F1-Trac traction control system. The vehicle thus responds extremely quickly to the driver's commands. The extremely direct steering angle also contributes to this. The vehicle is thus stable under braking, fast on corner entry and exit, and responsive on corner exit. The aerodynamics of the 599 GTO benefit greatly from the experience gained by Ferrari technicians first in F1 and then with the 599XX. This know-how has allowed a notable improvement in the car's support load without affecting its drag. Thanks to the application of solutions developed for racing cars to the approved road-going sports car, the downforce on the GTO reaches a value of 144 kg at 200 km/h. The interventions concerned the front, the side, the underbody and the cooling flows. For the latter, the brake disc and pad cooling lines were optimized and wheel doughnuts installed. These claddings on the outside of the brake disc serve to reduce energy losses in the wake flow coming off the wheel guide. On the front side, the bodywork was intervened to reduce the width of the wake and thus the drag. The front splitter, on the other hand, became a proper front apron with two functions: Increasing the support load and improving the cooling of the oil cooler. On the side, the sill shows an angular profile that serves to increase the efficiency of the central underbody. The design of the aerodynamic floor elements has also been modified. New front lips in front of the wheels and a diffuser with a profile with double curvature were used.

The vehicle offered here comes from one of the world's largest private Ferrari collections and, with a mileage of just 800 kilometers, is in absolutely new car condition. The interior still features the factory masked panels. Also the rarely used color scheme of the car in Rosso Mugello contributes to the unique appearance of this collector Ferrari. Included in the sale price is a major after sales service by Ferrari upon delivery. Our sales staff will be happy to answer any detailed questions you may have. Please note that vehicle inspections are only possible by prior appointment. Below you can find the specsheet for this car:

1 INTC Internal colors EXTRACAMPIONARIO-NOTSTANDARD
2 EXTC External colors ROSSO MUGELLO 325
3 CRPT Carpets colors EXTRACAMPIONARIO-NOTSTANDARD
12 BATC DOOR SILL COVER IN CARBON
13 BIC2 TWO TONE BODY PAINTING ROSSO MUGELLO 325
16 CALR RED BRAKE CALIPERS
19 CEL2 ENGINE COVERS IN CARBON F
20 CEXF CARBON FIBER HEADLIGHT BU
25 CUPC CARBON FIBRE WHEELS CUP
26 CXSS UNDERDOOR COVER IN CARBC
33 EXT1 HANDLY FIRE EXTINGUISHER
24 HAN1 HEAT INSULATING WINDSCREE
36 INMT0 METRIC SYSTEM INSTRUMENT.
37 INST INSTRUMENT PANEL
39 INTP LEATHER UPHOLSTERY
40 IPOD IPOD CONNECTION
41 KORE ALLESTIMENTO KOREA
43 NAV4 CASCADE TELEMATIC NAVI SYS
36 INMT METRIC SYSTEM INSTRUMENT:
37 INST INSTRUMENT PANEL
39 LEATHER UPHOLSTERY
40 IPOD IPOD CONNECTION
41 KORE ALLESTIMENTO KOREA
43 NAV4 CASCADE TELEMATIC NAVI SYS
47 REAR PARKING SENSORS
51 PNTG TWO COLOUR PAINTING
55 PRIVACY REAR WINDOW
60 RSCH CARBON FIBRE RACING SEATS
62 RSFT DRIVER SEAT ADJUSTMENT DE
63 RUF1 LEATHER HEADLINER
64 R4CM COLOURED 20" CHALLENGE RII
65 SHE1 LEATHER REAR SHELF
66 BOSE HIFI SYSTEM SND4
70 STC2 COLOURED SPECIAL STITCHIN
76 T3D1 INTERIOR 3D FABRIC COLOUR


Mechatronik
Stuifenstraße 54
74385Pleidelsheim
Deutschland
Contact Person Kontaktperson
Titel 
Herr
Vorname 
Pascal
Last name 
Stephan

Telefonnummer 
+49-7144998210