1962 Ferrari 250

GT / E Coupè

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1962
  • Kilometerstand 
    79 817 km / 49 596 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Elektrische Fensterheber
    Ja
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Innenfarbe 
    Beige
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Rot
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    240 PS / 177 kW / 237 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Nach Werksauslieferung im Jahre 1962 in die USA verschifft, und an den Erstbesitzer ausgeliefert.
Der größte Teil der Historie ist bekannt, einen Großteil seiner Geschichte verbrachte der Ferrari in Kalifornien.

1988 - 1989 vollrestauriert in hoher Qualität von Ferrari-Spezialisten in Kalifornien.

1991 wurde der Wagen an einen Deutschen Sammler verkauft.

2006 - 2007 Überarbeitung der Karosserie inkl. neuer Lackierung in Mailand.

2014 vollumfängliche Motorrevision inkl. Getriebeüberholung

Zum Fahrzeug existieren FIVA und Deuvet- Dokumente, sowie die aktuellen deutschen Zulassungspapiere.

Der Zustand des Wagens ist erstklassig, ein entsprechendes Gutachten liegt vor.

Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Datenübermittlungsfehler.

_____________________________________________________

In 1962 shipped from Italy to the USA to the first owner and registration.

Most parts of the history and owners are known, long parts of it`s history this 250 GTE spent in California.

1988 - 1989 completely restored in high quality by Californian Ferrari-Specialist.

1991 the car was sold to a German collector.

2006 - 2007 overhaul of the coachwork including new paint job in Milano.

2014 complete engine revision including the gearbox.

The condiiton of the car is first class, an according experts-report exists.

The car comes with Ferrari member card, FIVA- and Deuvet- documents, as well as actual german ownership documents.