1958 BMW 503

Cabriolet

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1958
  • Kilometerstand 
    96 344 km / 59 866 mi
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    Elfenbein Weiß
  • Innenfarbe 
    Braun
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Weiss
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    140 PS / 103 kW / 139 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- German first delivery
- Completely restored by veteran shop in Oberhausen
- One of only 58 Series II convertibles built
- Complete history
- Design by Albrecht Graf von Goertz

Vehicle history:

The BMW 503 Cabriolet with the aluminum body from Baur was an elaborately manufactured convertible in the luxury class. It was presented together with the 503 Coupé and the BMW 507 at the IAA in 1955. These two models were the top models in the BMW model range. Albrecht Graf von Goertz, who had also designed the 507 Roadster, was commissioned to design the body. From 1956 to 1960, a total of only 412 units were built, including 139 convertibles (81 x Series 1, 58 x Series 2) and 273 Coupés. This Series 2 Cabriolet is a German delivery. The original vehicle registration document is still available. We sold this BMW 6 years ago from a BMW collector to the current owner. He also owns a large BMW collection. This BMW has been moved regularly over the years. The Cabriolet is in a very nice color combination and convinces with its powerful 3.2-liter V8 engine. The new top is black. This BMW was always registered in Germany and has a German “H” license plate.

- Deutsche Erstauslieferung
- Komplett restauriert durch Veteranenladen Oberhausen
- Eines von nur 58 gebauten Cabrios der Serie II
- Lückenlose Historie
- Design von Albrecht Graf von Goertz

Fahrzeughistorie:

Das BMW 503 Cabriolet war mit der Aluminiumkarosserie der Firma Baur ein aufwändig gefertigtes Cabriolet der Luxusklasse. Es wurde zusammen mit dem 503 Coupé und dem BMW 507 im Jahre 1955 auf der IAA vorgestellt. Diese beiden Modelle stellten die Topmodelle der BMW Modellpalette dar. Albrecht Graf von Goertz, der bereits auch den 507 Roadster entworfen hatte, wurde mit dem Karosserieentwurf beauftragt. Insgesamt wurden von 1956 bis 1960 nur 412 Exemplare gebaut, davon 139 Cabriolets (81 x Serie 1, 58 x Serie 2) und 273 Coupés. Unser Cabriolet der Serie 2 ist eine deutsche Auslieferung. Der originale Fahrzeugbrief ist noch vorhanden. Wir haben diesen BMW vor 6 Jahren von einem BMW Sammler an den jetzigen Eigentümer verkauft. Auch dieser besitzt eine sehr umfangreiche BMW Sammlung. Das Fahrzeug wurde in den Jahren regelmäßig bewegt. Das Cabriolet präsentiert sich in einer sehr schönen Farbkombination und überzeugt mit seinem leistungsstarken 3.2 Liter V8-Motor. Das neuwertige Verdeck ist schwarz. Dieser BMW war immer in Deutschland zugelassen und verfügt über ein H-Kennzeichen.