1941 BMW 327

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1/1941
  • Kilometerstand 
    385 km / 240 mi
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Chassisnummer 
    87269
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    grau über blau
  • Innenfarbe 
    Grau
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Blau
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    55 PS / 41 kW / 55 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Dieses BMW 327 Sportkabriolet mit der Fahrgestell-Nr. 87269 und der Karosserie-Nr. 251569 wurde am 6. Januar 1941 laut BMW Group Archiv an den BMW Händler Vogt in Bautzen ausgeliefert. Somit handelt es sich um eines der letzten zivilen Fahrzeuge, die noch im Krieg ausgeliefert wurden.
Der späte Jahrgang ist äußerlich leicht an den größeren Scheinwerfern erkennbar.
Zivilisten konnten zu diesem Zeitpunkt keine Fahrzeuge mehr erwerben, im Gegenteil, die Fahrzeuge wurden üblicherweise für den Kriegseinsatz requiriert.
Durch die Wirren des Krieges gelangte dieses Fahrzeug nach Litauen, wo es später in dem Automobilmuseum in Riga für Jahrzehnte verblieb. Im Jahre 2011 wurde das Fahrzeug wieder in Deutschland zugelassen.
Der Motor ist erst kürzlich von der Fa. Sauer & Sohn überholt worden. Das Getriebe ist das sehr schön schaltbare Volvo-Getriebe, das von BMW-Kennern besonders geschätzt wird.
Bei den Felgen handelt es sich um optionalen Zentralverschlußräder, die bei dem Typ 327/28 serienmäßig verbaut waren.
Ein Sachverständigen-Gutachten mit der Note „2“ liegt vor.

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur Inzahlungnahme Ihres bisherigen Klassikers.
Finanzierung-Leasing-Vermittlung über - www.abcfinance.de - möglich.
Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.