1939 BMW 327

Sportcabriolet

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1939
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Innenfarbe 
    Sonstige
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Blau
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

Der BMW 327 wurde ausschließlich als Cabriolet und Coupé im BMW Werk Eisenach produziert. Die Karosserien kamen von der Firma Ambi-Budd aus Berlin. Der Sechszylindermotor ist eine Weiterentwicklung des 326 Antriebs. Durch eine höhere Verdichtung wurden 5 PS mehr generiert.

Dieser BMW 327 wurde Sylvester 1939 nach Stockholm ausgeliefert. Er wurde kurz nach Kriegsende nach Dänemark verkauft und war dort über 30 Jahre in der Hand eines Motorjournalisten, der sich am Ende nur zu einem Verkauf überreden ließ, mit der Auflage, dass der Wagen restauriert werden sollte. Der BMW hat bis heute seinen originalen Motor und Getriebe ("matching-numbers"). Das Fahrzeug wurde vor einiger Zeit aufwendig restauriert und fährt sehr schön. Die Historie des BMW ist gut belegt, ebenso die Restaurierungsarbeiten.

The BMW 327 was produced exclusively as a convertible and coupe at the BMW Eisenach plant.

The bodies came from the Ambi-Budd company in Berlin.

The six-cylinder engine is a further development of the 326 drive. Due to a higher compression 5 hp more were generated.

This BMW 327 was delivered to Stockholm on New Year's Eve 1939.

It was sold to Denmark shortly after the end of the war, where it was in the hands of a

motor journalist for over 30 years, who in the end could only be persuaded to sell it,

with the condition that the car should be restored.

The BMW still has its original engine and transmission (matching numbers).

The vehicle was extensively restored some time ago and drives very nicely.

The history of the BMW is well documented, as is the restoration work. LHD