1965 Bentley Continental

S3 DHC "Chinese Eyes"

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1965
  • Kilometerstand 
    91 822 km / 57 056 mi
  • Automobiltyp 
    Convertible / Roadster
  • Lenkung 
    RHD
  • Zustand 
    Used
  • Markenfarbe außen 
    Sheel Grey
  • Metallic 
    Yes
  • Innenfarbe 
    Black
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    4
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Gray
  • Getriebe 
    Manual
  • Leistung 
    178 PS / 131 kW / 176 BHP
  • Antrieb 
    2wd
  • Kraftstoff 
    Petrol

Beschreibung

- Mulliner-Park Ward coachbuilding
- Excellent condition
- Matching numbers and colors
- Right hand drive, first registration in England
- Historical German registration since 2011

Vehicle history:

Not only Ferrari had a model in its program that was nicknamed "Chinese Eyes". The Bentley Continental Series 3 can also be recognized by the double headlights summarized by an oval graphic, which deviate slightly downwards from the horizontal on the inside. This Drophead Coupé was completed with a Mulliner body shortly before the end of 1964 at the Rolls Royce branch in Crewe. On New Year's Eve 1965, its first English owner registered the car. The proud vehicle stayed in England until 2011, when a Cologne classic car enthusiast bought and registered it. This car is in good visual and technical condition.

- Mulliner-Park Ward Coachbuilding
- Hervorragender Zustand
- Matching Numbers und Colors
- Rechtslenker, englische Erstzulassung
- Seit 2011 in Deutschland historisch zugelassen

Fahrzeughistorie:

Nicht nur Ferrari hatte ein Modell im Programm das den Beinamen „Chinese Eyes“ trug. Die Bentley Continental Series 3 erkennt man ebenfalls an den durch eine ovale Grafik zusammengefassten Doppelscheinwerfen, die innen leicht nach unten aus der Waagerechten abweichen. Dieses Drophead Coupé wurde kurz vor Ende des Jahres 1964 in Crewe bei Rolls Royce mit Mulliner Body fertiggestellt. Gleich an Sylvester 1965 ließ ihn sein erster englischer Besitzer auf sich zu. Bis 2011 blieb das stolze Gefährt in England, bis ihn ein Kölner Oldtimer Enthusiast erwarb und auf sich zuließ. Der Wagen ist in einem guten optischen und technischen Zustand und wartet auf seinen neuen Besitzer. In kaum einem großen Cabriolet lässt es sich eleganter gleiten als im Drophead Coupé „Chinese Eyes“ von Bentley.