1958 Alfa Romeo Giulietta

Sprint Serie II

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1958
  • Kilometerstand 
    85 542 km / 53 154 mi
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Markenfarbe außen 
    "Rosso"
  • Innenfarbe 
    Schwarz
  • Markenfarbe innen 
    "Nero"
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    3
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Rot
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    80 PS / 59 kW / 79 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- Coachwork by Bertone, design by Mario Boano from Ghia
- Completely restored after import from France
- Original seats available
- Report Condition Grade 2 from the year 2018

Vehicle History:

When the two-door coupe appeared at the Turin Motor Show, the stand staff already collected around 3,000 orders. For the beginning, a quantity of one thousand was expected. The elegant body shape pleased the clientele simply.
For the German market, the price of 14,980 German marks was very high. At a weight of 880 kg, the sprint was also suitable for motor sports. The Giulietta Sprint Veloce scored numerous successes both on the circuit and in rallying. In the film "The Things of Life" from 1970, with Michel Piccoli and Romy Schneider, a Giulietta Sprint is a central point of action.
This beautiful Giulietta was imported from France to Germany. After being carefully restored, it has maintained its perfect condition until today. To the sporty driver's seat there is the original stalls with it.

- Coachwork bei Bertone, Design von Mario Boano aus dem Hause Ghia
- Komplett restauriert nach Einfuhr aus Frankreich
- Original Sitze vorhanden
- Gutachten Zustand Note 2 aus dem Jahr 2018

Fahrzeughistorie:

Als das zweitürige Coupé auf dem Turiner Autosalon erschien, sammelte das Standpersonal bereits rund 3.000 Bestellungen. Erwartet wurde für den Anfang eine Stückzahl von Eintausend. Die elegante Karosserieform gefiel der Kundschaft einfach.
Für den deutschen Markt war der Preis von 14.980 Deutschen Mark allerdings sehr hoch. Bei einem Gewicht von 880 kg war der Sprint auch für den Motorsport geeignet. Sowohl auf der Rundstrecke als auch im Rallyesport erzielte die Giulietta Sprint Veloce zahlreiche Erfolge. In dem Film „Die Dinge Des Lebens“ von 1970, mit Michel Piccoli und Romy Schneider, ist eine Giulietta Sprint ein zentraler Handlungspunkt.
Diese schöne Giulietta wurde aus Frankreich nach Deutschland importiert. Im Anschluss sorgsam restauriert, behielt sie ihren makellosen Zustand bis heute. Zu dem sportlichen Fahrersitz gibt es das originale Gestühl mit dazu.