1965 AC Cobra

289

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1965
  • Automobiltyp 
    Cabriolet / Roadster
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Gebraucht
  • Markenfarbe außen 
    Wessel Verde
  • Innenfarbe 
    Rot
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Grün
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    272 PS / 201 kW / 269 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- Original 289 Cobra with complete history
- For 20 years in Germany, prior to that in Switzerland
- Listed in detail in the Cobra Register
- Excellent overall condition

Vehicle history:

In August 1964 this Cobra arrived from England with the SS Dintledyk in Los Angeles before Shelby America delivered the black and red vehicle to Galpin Motors Inc. in San Francisco. Exactly US $ 6,018.55 were paid by the first owner, Leonard James Bishop II from Wellsbourgh, West Virginia. Painted red around 1970, the Swiss Rolf Saxner discovered the sporty vehicle on a vacation trip in 1987 and bought it with a mileage of only 13,500 miles. It stayed in Switzerland until 2002 before it was sold to Germany in 2002 and to the last owner a year later. In 2002 and 2003 the Cobra was carefully restored in Germany and England and repainted in rare green, with the interior still original. All TÜV reports are available since 2004, almost 4,000 km of mileage are documented. Condition and function are excellent.

- Originale 289 Cobra mit lückenloser Historie
- Seit 20 Jahren in Deutschland, davor in der Schweiz
- Ausführlich aufgeführt im Cobra Register
- Hervorragender Gesamtzustand

Fahrzeughistorie:

Im August 1964 kam diese Cobra aus England mit der SS Dintledyk in LA an, bevor Shelby America das schwarz rote Fahrzeug zu Galpin Motors Inc. nach San Francisco lieferte. Exakt 6.018,55 USD bezahlte der erste Besitzer namens Leonard James Bishop II aus Wellsbourgh in West Virginia. Um 1970 rot lackiert, entdeckte der Schweizer Rolf Saxner auf einer Urlaubsreise 1987 das sportliche Fahrzeug und erwarb es, mit nur 13.500 Meilen Laufleistung. Bis 2002 bleib es in der Schweiz, bevor es 2002 nach Krefeld und ein Jahr später an den letzten Besitzer verkauft worden ist. 2002 und 2003 wurde die Cobra in Deutschland und England behutsam restauriert und in einem seltenen Grün neu lackiert, wobei das Interior nach wie vor original erhalten ist. Seit 2004 sind alle TÜV Berichte vorhanden, es sind knapp 4.000 km Laufleistung dokumentiert. Zustand und Funktion sind hervorragend.