1958 AC Aceca

Bristol

Zusammenfassung

  • Baujahr 
    1958
  • Automobiltyp 
    Coupé
  • Lenkung 
    Links
  • Zustand 
    Restauriert
  • Innenfarbe 
    Rot
  • Innenausstattung 
    Leder
  • Anzahl der Türen 
    2
  • Zahl der Sitze 
    2
  • Standort
  • Außenfarbe 
    Schwarz
  • Getriebe 
    Schaltgetriebe
  • Leistung 
    122 PS / 90 kW / 121 BHP
  • Antrieb 
    Zweirad
  • Kraftstoff 
    Benzin

Beschreibung

- Newly delivered to Canada via BC Sportscars
- Matching Numbers and Colors
- Rare left-hand drive with a sought-after Bristol racing engine
- Restored in the Netherlands
- Registered in Germany

Vehicle history:

The chassis number BEX 669 was delivered to Canada on June 24th, 1958 in the color Black Pearl with red leather. The company BC Sportscars ordered the left-hand drive sports car with the famous Bristol racing engine, a clear advantage over the otherwise installed, weaker AC motor.
This vehicle came back to Europe by sea and was restored in the Netherlands until 2013 in the original color combination Black Pearl with red leather. In 2013 the vehicle was purchased by a businessman from Düsseldorf. Today the car still has the original Bristol engine that was installed on delivery. A very rare sports car from the 50s!

- Neu ausgeliefert nach Kanada über BC Sportscars
- Matching Numbers und Colors
- Seltener Linkslenker mit gesuchtem Bristol Rennmotor
- Restauriert in den Niederlanden
- Zugelassen in Deutschland

Fahrzeughistorie:

Die Fahrgestellnummer BEX 669 wurde am 24.06.1958 in der Farbe Black Pearl mit rotem Leder nach Kanada ausgeliefert. Die Firma BC Sportscars bestellte den linksgelenkten Sportwagen mit dem berühmten Bristol Rennmotor, ein deutlicher Vorteil gegenüber dem sonst verbauten, leitungsmäßig schwächeren AC Motor.
Dieses Fahrzeug kam über den Seeweg nach Europa zurück und wurde bis 2013 in den Niederlanden in der original Farbkombination Black Pearl mit rotem Leder restauriert. 2013 wurde das Fahrzeug von einem Düsseldorfer Geschäftsmann erworben. Der Wagen hat heute immer noch den originalen Bristol Motor, der bei Auslieferung verbaut war. Ein sehr seltener Sportwagen der 50er Jahre, und gerade als Linkslenker für Kontinental Europäer sehr schwer zu finden.