Wir zeigen's Ihnen: Jaguar E-Type V12 Convertible

Ein unvergesslicher Sommer. Den wohl erfolgreichsten britischen Sportwagen überhaupt präsentiert uns der Classic Driver Michael Schnepf: Im Sommer dieses Jahres kaufte der Karlsruher ein Azurblau lackiertes, innen Biskuitleder-farbenes Jaguar E-Type Cabriolet der Serie 3, Baujahr 1974. Dieser Rechtslenker wurde im Gegensatz zu den meisten seiner Art nicht sofort ins Ausland importiert, sondern Anfang der Siebziger von Henleys Garage in London aufgeliefert. Erst im Jahr 2000 gelangte das Auto nach Deutschland.

Im Frühjahr 2004 wurde Michael Schnepf auf den E-Type aufmerksam. Er fand ihn in einem tadellosen Zustand, mit nur 43.000 gefahrenen Meilen vor. Sehr reizvoll und sicherlich ein weiterer Grund für den Kaufentscheid war der 272 PS starke 5,3 Liter Zwölfzylinder unter der langen Haube – die Topmotorisierung der E-Type-Familie.

Im Juli gönnte sich Michael Schnepf gemeinsam mit seiner Frau eine Ausfahrt ins Elsass, um dort einen Freund zu besuchen. Welches amüsante Erlebnis dem Paar dort bevor stehen sollte, beschreibt er so…

„An einem schönen Sonntag im Juli fuhren wir stolz mit dem frisch polierten Jaguar ins Elass, um einen Freund zu besuchen. Es sollte eine Überraschung werden, da ich ihn schon über ein halbes Jahr nicht gesehen hatte. Man muss wissen, dass wir beide (mein Freund und ich) schon lange Liebhaber englischer Oldtimer sind. Also fuhren meine Frau und ich bei strahlendem Sonnenschein und offenem Dach gemütlich durch das wunderschöne Elsass – durch schmucke Dörfer und lange Platanen-Alleen. Es war wunderbar – ist der Zwölfzylinder erst einmal warm, schnurrt und brüllt er richtig los!“

„Gegen Mittag kamen wir bei meinem Freund an. Als er meinen azurblauen E-Type sah, war er begeistert. Ich fragte noch unwissend, wie es seinem Sunbeam geht, da öffnet er seine Garage, um mir sein neues Schätzchen zu zeigen. Es war ein E-Type Coupé in Azurblau – was für eine Überraschung!“

Text: Jan Richter
Fotos: Michael Schnepf


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!


Rolls-Royce Silver Shadow I
Mit dem Kauf des Rolls-Royce Silver Shadow I erfüllte sich Tobias Ueberschaer am 2. Januar 2003 einen lang ersehnten Traum. Dabei hatte er sich eigentlich nach dem dritten Austauschmotor seines XJ6 Serie 2 geschworen, nie mehr einem englischen Oldtimer zu vertrauen...weiter >>
1960er Jaguar MK IX
Eine interessante Lehrstunde für kauffreudige Oldtimerenthusiasten bieten Matthias Schnell-Heisch und sein hellgrauer Jaguar MK IX, Baujahr 1960. Die Limousine ersteigerte der Eschborner am Heimcomputer bei eBay.com in den USA...weiter >>
´69er Corvette Stingray
Ein sehr spezielles Exemplar des wohl berühmtesten „Muscle-Cars“ überhaupt ist im Besitz des Classic Driver Lesers Gerrit Rudolph. Seine ´69er Corvette Stingray wurde in den 90er Jahren aufwändig restauriert und befindet sich heute in einem makellosen und nahezu vollständig originalen Zustand...weiter >>