Wörthersee 2009: VW Golf GTI Edition

Für das GTI-Treffen am Wörthersee 2009 hat Volkswagen ganz traditionsbewusst eine Innovation im Gepäck. In diesem Jahr zeigt die Designabteilung Volkswagen Individual unter dem Titel „GTI Wörthersee 09“ neue Ausstattungsmöglichkeiten und liefert gleichzeitig einen Ausblick auf kommende Farbwelten.

Der Volkswagen-Konzern nutzt die alljährliche GTI-Mania am Kärntner Wörthersee immer wieder geschickt, um seiner sportlichen Fangemeinde technische Meisterleistungen und mögliche Serienmodelle anzupreisen. So glänzte Volkswagen im Jahr 2007 etwa mit stattlicher Ingenieursleistung in Form eines Golf V mit W12-Triebwerk namens GTI W12-650. Schwester Audi zeigte im gleichen Jahr am Wörthersee mit dem Audi TT clubsport quattro eine spektakuläre Speedster-Version des Sportwagens. Im letzten Jahr wurde zeitgleich zum 24h-Rennen auf der Nordschleife der Scirocco GT24 gezeigt – eine Rennversion auf Basis des Straßensportlers. Umgekehrt soll an diesem Wochenende auf der Nordschleife der Scirocco R eingeweiht werden, eine leistungsstarke Straßenversion auf Basis des Rennwagens, die mit 270-PS-TFSI-Motor in Serie gehen wird.

Der für das GTI-Treffen am Wörthersee angekündigte Golf GTI „Wörthersee 09“ wurde von Volkswagen Individual entwickelt und zeigt, wie sich der sportlichste Golf unter den „Gölfen“ individuell gestalten lassen könnte. Er basiert auf der sechsten Generation des Golf GTI; entsprechend wird er von dem 2,0 Liter Turbo-Vierzylinder angetrieben, der 210 PS leistet und den GTI in 6,9 Sekunden von Null auf 100 km/h und bis maximal 238 km/h beschleunigt. Die Studie „Wörthersee 09“ wurde im glutroten Sonderfarbton „Firespark Metallic“ lackiert und trägt schwarze 19-Zoll-Leichtmetallräder. Nach biederem Silber und strahlendem Weiß wird sich das Automobilkleid von morgen also wieder farbenfroher zeigen, das Schuhwerk bleibt indes schlicht. Als besonderes Karosseriedetail haben die Ingenieure abgedunkelte LED-Rückleuchten am Heck platziert.

Wörthersee 2009: VW Golf GTI Edition Wörthersee 2009: VW Golf GTI Edition

Im Innenraum wurden Elemente wie die Einstiegsleisten und Armaturenverkleidungen aus gebürstetem Aluminium gefertigt, schwarz glänzend sind dagegen die Rahmen der Belüftungsöffnungen. Das Interieur-Highlight sind allerdings die neu gestalteten Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und innovativen Bezugsstoffen in einer neuen Farbkombination: Die Sitzflächen etwa bestehen aus Hexagon, das sich durch gute Belüftungseigenschaften auszeichnet. Für die Sitzwangen wurde flashrotes Nappaleder verwendet, separiert durch helle Leder-Keder. Die äußeren Bereiche wurden in Nappa-Schwarz gehalten.

Volkwagen präsentiert vom 20. bis 23. Mai am Wörthersee neben dem Golf GTI „Wörthersee 09“ auch eine Polo GTI-Studie sowie Neuheiten aus dem Volkswagen-Zubehör, wie einen authentischen GTI-Kindersitz und ein Mobiltelefon im GTI-Design. Audi wird unter anderem mit dem leistungsgesteigerten und individualisierten Audi Q5 custom concept vor Ort sein.

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: Volkswagen Individual


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!