Volvo XC90 V8: Erster Achtzylinder

Volvo mischt die Karten neu – mit dem neuen V8-Motor im XC90 präsentiert der schwedische Hersteller einen Meilenstein auf dem Pariser Autosalon. Dadurch rückt das erfolgreiche SUV der leistungsstarken Konkurrenz ein ganzes Stück näher. Der brandneue Antrieb, bestehend aus quereingebautem V8-Motor, 6-Gang-Automatik und dem neuesten AWD-System, leistet 315 PS.

Statt hochgezüchtetem Sechszylinder souveräne V8-Power: Der 4,4 Liter V8-Motor des Volvo XC90 entwicklet ein maximales Drehmoment von 440 Nm bei 3900/min. Im häufig gefahrenen Drehzahlbereich um 2000/min stehen bereits 370 Nm zur Verfügung. Um das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zu erhöhen, ist der Volvo V8 mit einem Ventil im Ansaugkrümmer ausgestattet, das unter 3200 U/min geschlossen bleibt. Auf diese Weise wird der Luftstrom zwischen den beiden Zylinderreihen unterbrochen, was für eine flachere Drehmomentkurve sorgt. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h soll in nicht mehr als 7,0 Sekunden erfolgen, der Benzinverbrauch liegt bei 13 Liter/100 km (vorläufige Werte), die Höchstgeschwindigkeit ist auf 210 km/h begrenzt (190 km/h in den USA).

„Der Motorsound ist besonders bei Achtzylindern ein wichtiges Kriterium“, meint Jörgen Svensson, CEO von Volvo Cars. „Unser neuer V8-Motor hat genau die richtige, charismatische V8-Akustik, die aber nach europäischer Art etwas gedämpfter klingt als der typisch amerikanische Sound. Wir finden, dass dies ein angenehmeres Hörerlebnis für die Fahrzeuginsassen ist.“

Die Leistung des Volvo V8-Motors wird auf ein völlig neues 6-Gang-Automatikgetriebe übertragen, das gezielt auf das hohe Drehmoment hin ausgelegt wurde. Der sechste Gang ist ein reiner Overdrive, der für ruhiges Dahingleiten und geringen Benzinverbrauch sorgt. „Wir erreichen mit diesem Automatikgetriebe ein verzögerungsfreies Anfahren”, sagt Jörgen Svensson. „Gleichzeitig ist es sportlich abgestimmt und schaltet beispielsweise nicht mitten in einer Kurve, sondern bleibt bis zum Kurvenausgang im gleichen Gang.“ Die neue 6-Gang-Automatik verfügt auch über eine Geartronic-Funktion, die ein manuelles Schalten gestattet.

Die dritte Komponente des neuen V8-Antriebs von Volvo Cars ist der neue elektronische Allradantrieb mit Instant Traction. Diese neue Technik verbessert das spontane Anfahren aus dem Stillstand erheblich und bietet noch bessere Traktion auf rutschigen Oberflächen.

Man erkennt den neuen XC90 V8 an der V8-Plakette auf dem Kühlergrill und der Heckklappe, den neuen 18-Zoll-Rädern, den Seitenleisten und Türgriffen in Karosseriefarbe, dem Kühlergrill in graphitgrau, einem verchromten Rahmen um den Lufteinlass in der Stoßstange sowie den Abgas-Doppelrohren.

Text: Jan Christian Richter
Fotos: Volvo


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!