Volvo XC90 PUV: „Pimp my Ride“ auf Schwedisch

Um auf der Tuning-Messe Sema in Las Vegas zwischen amerikanischen „Muscle Cars“ nicht unterzugehen, griff Volvo tief ins Trickkästchen: Heraus kamen drei modifizierte Modelle, unter denen der Volvo XC 90 PUV besonders begeistert. Das Kürzel „PUV“ steht für „Power Utility Vehicle“ – besser hätte man es kaum formulieren können!

Für das überdurchschnittliche Leistungsvermögen des XC90 PUV musste der jüngst entwickelte Volvo-V8 herhalten, der dank Turboaufladung beeindruckende 650 PS mobilisiert. Passend dazu erhielt der sonst eher brave XC90 ein aggressives Exterieurdesign, das dem Offroader neben optischen Reizen in erste Linie ein optimales Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten offeriert.

Besondere Merkmale der Modifikationen sind die breit ausgestellten Radläufe, die mächtigen Aluminiumräder, die dank Sportfahrwerk deutlich tieferliegende Karosserie, wuchtige Rundum-Spoiler sowie eine Vierrohr-Abgasanlage.

Der Volvo XC90 PUV ist mit den gleichen Sicherheits-Features eines Serienvolvo ausgestattet – leider bleibt er trotzdem „nur“ eine Konzeptstudie.

Text: Jan Richter
Fotos: Volvo


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!