Volkswagen Golf R32: Stärkster Golf aller Zeiten

Volkswagen Golf R32: Stärkster Golf aller Zeiten Der neue R32 erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 247 km/h – sein V6-Motor mit 320 Nm Drehmoment treibt auch den Phaeton an. Nie zuvor war ein serienmäßiger Golf derart souverän motorisiert wie der neue R32. Sein 177 kW / 241 PS starker 3,2-Liter-V6 - der ebenfalls im neuen Phaeton zum Einsatz kommt - erlaubt Fahrleistungen auf dem Niveau von Sportwagen. So beschleunigt der von Volkswagen konzipierte R32 in nur 6,6 Sekunden auf 100 Stundenkilometer; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 247 km/h. Volkswagen trägt mit diesem sportlichen Golf-Spitzenmodell die Technologie der Oberklasse auch in andere Marktsegmente.

Technisch prägen den kompakten Sechszylinder unter anderem eine kontinuierlich verstellbare Einlass- und Auslassnockenwelle, eine zylinderselektive Klopfregelung und eine variable Saugrohrgeometrie. Die Kraft des Motors (maximal 320 Newtonmeter) wird über ein Sechsganggetriebe mit kürzer abgestuften Schaltwegen an den serienmäßigen Allradantrieb 4MOTION übertragen. Für einen entsprechend kernigen Sound des R32 sorgt eine doppelflutige Auspuffanlage mit zwei verchromten Endrohren.

Volkswagen Golf R32: Stärkster Golf aller Zeiten Die Optik des neuen Golf Topmodells bestimmen ein - gegenüber dem Serienmodell - um 20 Millimeter in der Höhe reduziertes Sportfahrwerk, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 225/40 ZR 18 sowie deutliche Modifikationen im Front- und Heckbereich.

Im Innenraum unterstreichen Applikationen aus gebürstetem Aluminium (u.a. Pedale, Mittelkonsole, Schalthebel) die dynamische Ausrichtung des R32. Auf eine sportliche Fahrweise abgestimmt wurden die neu konzipierten vorderen Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und ein exklusives R32 Lederlenkrad.

Zur sehr umfangreichen Serienausstattung des zunächst nur als Zweitürer angebotenen R32 gehören unter anderem: elektronisch geregelte Klimaautomatik, Radiosystem "gamma" mit acht Lautsprechern, Multifunktionsanzeige, Regensensor, ein automatisch abblendender Innenspiegel, Sitzheizung sowie Xenon-Scheinwerfer inklusive Scheinwerfer-Waschanlage.

In der Summe seiner Antriebseigenschaften demonstriert der R32 als neues Spitzenmodell der Baureihe Golf auf beeindruckende Weise, welche dynamischen Potentiale der deutsche Kompaktklasse-Bestseller besitzt. Der R32 zeigt aber auch was möglich ist, wenn Oberklasse-Technologie in eine andere, kleinere Fahrzeugklasse transferiert wird. Denn die Kombination von einem derart starken Sechszylinder-Saugmotor mit serienmäßigem Allradantrieb ist in diesem Segment bislang einzigartig.

Text & Bilder: VW