Vitra at Home: Schöner wohnen

Vitra at Home steht für eine Kollektion von Möbeln und Accessoires für den Wohnbereich. Sie umfasst neue Entwürfe von Jasper Morrison und den Brüdern Bouroullec, neu editierte Klassiker von Charles und Ray Eames, George Nelson, Verner Panton, Jean Prouvé und Isamu Noguchi und weitere passende Produkte für das Wohnen.

„Seit Jahren wünsche ich mir den entscheidenen Einstieg in das Wohnen. Jetzt ist der Zeitpunkt für diesen strategischen Schritt gekommen. Es ist ein Schritt in eine neue Richtung, aber man kann nicht sagen, dass wir damit Neuland betreten. Genau genommen erinnert Vitra at Home sogar an eine Rückkehr zu unseren Anfängen.“ sagt Rolf Fehlbaum von Vitra.

Die großen Designs des 20. Jahrhunderts bilden die Basis für Vitra Home. Diese ikonischen Entwürfe waren die Inspiration für vieles, was seither im Design geschah. Wenn man die Klassiker den Epigonenentwürfen gegenüberstellt, wird klar, weshalb sie noch heute so begehrenswert sind.

Die Klassiker bilden zwar den Grundstock für die Dynamik von Vitra Home arbeiten jedoch zeitgenössische Designer. Seit Januar 2003 arbeiten Jasper Morrison und die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec an der neuen Wohnmöbel-Kollektion.

Der Katalog von Vitra Home will Material verfügbar machen, aus dem jeder seine persönliche Collage zusammenstellen kann; Elemente, mit denen sich Räume gestalten und gemäß veränderten Stimmungen und Bedürfnissen umgestalten lassen.

„Es wird nie eine typische Vitra-Wohnung geben. Die Art, wie wir leben, wie wir unsere persönliche Umwelt gestalten, ist ein entscheidender Bestandteil unserer Identität. Die Collage kann nicht vorgeschrieben werden. Sie ist nur stimmig, wenn sie persönlich ist. Ein solches Zuhause ist der einzige Ort, an dem wir wirklich wir selbst sein können. Diese Chance sollten wir nicht vertun“, so Fehlbaum weiter.

Wenn Vitra sich dem Wohnen widmet, werden Rückwirkungen auf die Arbeit im Büro nicht ausbleiben. Die beiden Bereiche werden weiter durchdringen; manche der Elemente werden aus der Welt des Büros kommen, andere aus der Welt des Wohnens. Die Verbindung aus Beiden wird das Büro menschlicher und das Wohnzimmer lebendiger machen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.vitra.com

Text: Vitra / Classic Driver
Fotos: Vitra


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!