The Vintage Luggage Trophy Tegernsee 2011

Während sich die bisherigen Episoden der Genießer-Rallye „The Vintage Luggage Trophy“ in den nördlichen Gefilden der Republik abspielten, startet nun der Tross aus Automobilklassikern und modernen Luxuskarossen gen Bayern zum Tegernsee.

Vom 30. September bis zum 3. Oktober lädt Veranstalter und Vater der Trophy Joachim-Michael Lemcke zu einer Tour der schönen Genüsse mit bajuwarischem Charakter ein. Getreu dem Motto „nutze den Tag“ wird diese Ausgabe der Vintage Luggage Trophy die längste Tour in der Geschichte der Veranstaltung.


The Vintage Luggage Trophy Tegernsee 2011 The Vintage Luggage Trophy Tegernsee 2011

Den Auftakt der Veranstaltung bietet ein Champagnerempfang im Seehotel Überfahrt in Rottach-Egern. Höchepunkt des Abends wird ein Ausflug zu einer Almhütte sein, wo bei Musi und bayerischen Spezialitäten der Start der Trophy gefeiert wird. Am zweiten Rallye-Tag wird dann zur Tour „Zu den Sternen am Tegernsee & Chiemsee“ gestartet. Nach einem Lunch bei Sternekoch Heinz Winkler startet der zweite Teil der Ausfahrt. Den Abend beschließt ein Gala-Dinner im Seehotel.

Am Sonntag findet traditionsgemäß der Trophy-Concours d’Elegance statt, bei dem das schönste Automobil der Rallye gekürt und mit dem Kurlandpokal ausgezeichnet wird. Was sonst den Abschluss der Tour bildet, dem folgt nun noch ein erlebnisreicher Tag mit einer Kreuzfahrt auf dem Tegernsee und einer anschließenden Weinverkostung.

Weitere Informationen zur „The Vintage Luggage Trophy Tegernsee 2011“ erhalten Sie hier.

Text & Fotos: Classic Driver / Tassilo C. Speler