VDO Dayton: Freisprecheinrichtung

Das VDO Dayton MG 3000 Communication Terminal ist mehr als eine einfache Freisprecheinrichtung. Mit diesem neuen System lassen sich alle aktuellen Buisness-Handys von Siemens und Nokia perfekt in die bestehende Navigations- und Audio-Anlage einbinden. Die Telefonfunktion erscheint dann auch auf dem Fahrzeugbildschirm und lässt sich mit der Fernbedienung von MS 3100, MS 5000 oder MS 6000 steuern. Zahlreiche Ziele aus der Navigationsdatenbank können auf Knopfdruck direkt aufgerufen werden. Außerdem ermöglicht diese Kombination die direkte Anwahl einer im Notfallmenü hinterlegten Pannen- oder Notruftelefonnummer.

Mit dem neuen Communication Terminal macht VDO Dayton die Bedienung des Handys zum Kinderspiel. Denn ohne jede Ablenkung lassen sich die wichtigsten Funktionen des Telefons direkt mit dem großen, im zentralen Blickfeld montierten Bildschirm und der Fernbedienung steuern. Die Eingabe einer neuen Nummer, die Auswahl aus dem Telefonbuch, der Rückruf nach einem verpassten Telefonat oder der Empfang einer SMS werden damit so einfach wie der Wechsel eines Radiosenders. Für die gute Tonqualität sorgt ein Lautsprecherrelais, welches das System mit den Fahrzeuglautsprechern verbindet. Alternativ dazu lässt sich das Communication Terminal auch über den „Telephone-In“-Eingang des Autoradios einschleifen, so dass bei eingehendem Anruf das Musikprogramm stummgestaltet und der Anrufer über die Lautsprecher der VDO Dayton Audioanlage wiedergegeben wird.

VDO Dayton: Freisprecheinrichtung Mit dem VDO Dayton MG 3000 eröffnen sich dem Autofahrer allerdings noch eine Reihe weiterer Funktionen. So können künftig die Telefonnummern tausender im System hinterlegte Sonderziele wie Hotels, Gaststätten, Kinos oder Parkhäuser, sowie – bei MS 5000 und MS 6000 – private Positionen im Adressbuch direkt angewählt werden. Wer sich also zum nächsten Restaurant navigieren lässt, kann dort auf Knopfdruck gleich anrufen und einen Tisch reservieren. Außerdem gibt es für die Color-Geräte diverse vorformulierte Textbausteine, mit denen das Beantworten von SMS-Nachrichten vereinfacht wird.

Das ganze System besteht lediglich aus einer unauffälligen Blackbox sowie der Handyhalterung und lässt sich schnell und einfach im Fahrzeug installieren. Weil alle gängigen Funktionen über das Navigationssystem gesteuert werden, muss das Telefon dabei nicht mehr im direkten Blickfeld montiert werden. So kann das Gerät auch unauffällig auf dem Mitteltunnel oder in einem Ablagefach angebracht werden.

Weitere Informationen über die VDO Dayton-Produkte bekommen Sie hier.

VDO Dayton ist eine Produktmarke der Siemens VDO Trading GmbH.