Vaarwel Holland: Spyker zieht nach England

Die Niederlande verlieren ihre einzige Supersportwagen-Schmiede: Spyker Cars wird seine Modelle ab 2010 nur noch in England produzieren. Als Grund für den Umzug nach Coventry nennt das finanziell angeschlagene Unternehmen die Nähe zu den britischen Zulieferbetrieben.

Die Fertigung der Sportwagen, die bisher im niederländischen Zeewolde erfolgte, wird ab sofort die CCP Manufacturing Ltd. im englischen Coventry übernehmen. Spyker verspricht sich, durch die Verlagerung der Produktionslinie effizienter und kostenschonender arbeiten zu können. Die auf hochpreisige Supersportwagen spezialisierte Firma hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Geldsorgen zu kämpfen gehabt.

Text: Jan Baedeker
Foto: Classic Driver



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!