Welche Heuer Autavia soll 2017 wieder aufgelegt werden?

Im kommenden Jahr wird Tag Heuer die legendäre Autavia wieder auflegen. Welche Variante der Sechzigerjahre-Uhr wiederkehrt, dürfen nun die Kunden selbst entscheiden – in einer einzigartigen Abstimmung.

Tag-Heuer-Markenchef und LVMH-Uhrenpräsident Jean-Claude Biver ist nicht nur für seine Kreativität, sondern auch seinen untrüglichen Instinkt für aufsehenerregendes Marketing berühmt. So wundert es kaum, dass er auch die Rückkehr der legendären Heuer Autavia in ein waschechtes „Happening“ verwandelt: Zum Start der Uhrenmesse Basel World am 17. März 2016 können Kunden und Fans der Marke auf der Website autaviacup.com abstimmen, welche Modellvariante als Basis für das Remake dienen soll, dass 2017 in den Handel kommt. Zur Auswahl stehen 16 Variationen der Autavia, die in zwei Wahlrunden bis zum 14. April auf vier Finalisten „heruntergevoted“ werden. In welcher Form die Heuer Autavia im März 2017 in Basel gezeigt wird, das will Jean-Claude Biver schließlich am 18. April verkünden. 

Allen Nichtwählern empfehlen wir einen Blick in den Classic Driver Markt – dort stehen schon jetzt zahlreiche klassische Heuer Autavia zum Verkauf