Die vier schaurigsten Horror-Uhren zu Halloween

Halloween steht kurz bevor und viele Leser werden sich fragen, was sie zu diesem Fest der – so Wikipedia – „humorvollen Konfrontation des Todes“ bloß tragen sollen? Wir haben vier gruselige Armbanduhren ausgesucht, mit denen sie garantiert Angst und Schrecken verbreiten.

De Grisogono Crazy Skull

Für seine jüngste Kreation hat sich De-Grisogono-Gründer Fawaz Gruosi „von allen Zwängen befreit und Grenzen versetzt“ – so zumindest heißt es im Pressetext. Die Uhr, die dabei herausgekommen ist, hört auf den freundlichen Namen Crazy Skull, ist geformt wie ein grinsender Totenschädel und komplett mit Diamanten oder Rubinen besetzt. Nur als Nase dient ein Edelstein in Herzform. Die Zifferblätter finden sich in den Augen – und drückt man den Unterkiefer ein wenig zurück, schnellt eine mit 66 pinkfarbenen Saphiren besetzte Zunge hervor

Romain Jerome Batman-DNA

Romain Jerome erregte erstmals vor sieben Jahren großes Aufsehen, als er seine Uhr „Titanic DNA“ vorstellte, die Teile des gesunkenen Luxusliners enthielt. Seitdem hat die Marke ihre Armbanduhren mit Elementen eines DeLorean, Asche des isländischen Vulkans Eyjafjallajokull und sogar mit Mondstaub veredelt. Zum 75. Geburtstag von Batman bringt Romain Jerome nun eine Uhr heraus, deren Lünette an die Flügel des Superhelden erinnert und die auf dem Ziffernblatt ein Batman-Emblem trägt, das im Dunkeln leuchtet. Nur 75 Exemplare werden produziert. 

Montegrappa Chaos

Die 101 Jahre alte italienische Firma Montegrappa ist vor allem für ihre Stifte bekannt, sie produziert aber auch Armbanduhren. Zuletzt hat sie dem Actionhelden Sylvester Stallone – allgemein eher bekannt für seine Actionfilme, als für sein Geschick als Designer – die Gestaltung einer neuen, limitierten Uhr namens „Chaos“ überlassen. Wer sich für „Gothic Horror“ begeistert, wird das schädelförmige Gehäuse, um das sich eine Schlange windet, lieben. 

ArtyA 'Real Blood' Halloween Son of Sound watch

Yvan Arpa, der kreative Kopf hinter Romain Jeromes DNA-Uhren, hat sich vor einigen Jahren selbstständig gemacht. Mit seiner Manufaktur ArtyA Luxury Art Pieces entwirft er Uhren mit einem besonderen Twist. In den vergangenen Jahren hat er seine Kunden zu Halloween mit Uhren erfreut, in deren im Ziffernblatt der Körper einer Spinne eingelassen war oder die mit echtem Menschenblut und einer silbernen Gewehrkugel im Knoblauchmantel dekoriert wurden. In diesem Jahr hat Arpa eine Uhr im Look einer Gitarre entworfen, in der Wolken geronnenen Blutes wabern.

Zahlreiche Uhren, mit denen man sich auch nach Halloween sehen lassen kann, finden Sie im Classic Driver Markt.