Toyo High-Performance-Reifen: Spurtreu

Festen Kontakt zur Straße, auch bei hohen Geschwindigkeiten, bietet Reifenspezialist Toyo. Bereits im März dieses Jahres demonstrierte der Reifenhersteller bei einem erfolgreichen Rekordversuch im Hochgeschwindigkeits-Bereich, was im Breitreifensegment heute möglich ist. So zeichnet sich die aktuelle Produktpalette unter anderem durch optimales Handling, hervorragende Nässeeigenschaften sowie ein niedriges Geräuschniveau aus.

Classic Driver war vor Ort, als der 2,5 Tonnen schwere „Sportec Cayenne“ mit 308,45 Stundenkilometer über den Hochgeschwindigkeitskurs von Papenburg fuhr und ließ sich von der Standfestigkeit der Reifen überzeugen. Für die Rekordfahrt lieferte Toyo den High-Performance-Reifen Proxes S/T in der Dimension 295/30 R22, dessen Silica-Laufflächenmischung besten Nassgrip und eine erhöhte Bodenhaftung garantiert. Darüber hinaus stabilisieren zwei Stahlgürtel und zwei Endlosbandagen die Lauffläche und sichern einen exzellenten Rundlauf.

Ebenfalls empfehlenswert für den Bereich PKW ist der neue sportlich orientierte UHP-Reifen Proxes T1R, der in mehr als 80 verschiedenen Größen, von 14 bis 21 Zoll, angeboten wird. Seine offene V-Profilierung garantiert eine hervorragende Wasserableitung und somit höhere Aquaplaning-Reserven. Dank geändertem Gürtelaufbau bietet er zudem eine verbesserte Traktion und hohe Lenkpräzision.

Unter www.toyo.de finden Sie alle verfügbaren Dimensionen sowie ausführliche Beschreibungen zu den einzelnen Reifenmodellen.

Text: Jan Richter
Fotos: Sportec / Toyo


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!