Tour Auto 2012: Die Route

Die Route der Tour Auto 2012, die vom 16. bis 21. April stattfindet, steht fest: Sie führt die über 200 Sportwagenklassiker vom obligatorischen Startpunkt Paris aus bis in die Mittelmeermetropole Nizza.

Nach der offiziellen technischen Abnahme im Pariser Grand Palais führt die Route zunächst über das Château Vaux-le-Vicomte – und nach einer Session auf der Rennstrecke Dijon-Prenois zum Tageszielpunkt, dem Parc des Expositions in Beaune. Am Mittwoch genießen die Teilnehmer nach einer Sonderprüfung auf dem Rennparcours von La Bresse eine ausgedehnte Pause am glasklaren Lac du Bourget in Aix-les-Bains, dem größten natürlichen See Frankreichs. Über Clermont-Ferrand und Nimes geht es weiter in Richtung Mittelmeer. Am letzten Tag folgen ein Ausflug auf die Rennstrecke von Paul Ricard und anschließend der große Zieleinlauf in Nizza.

Details zu den Wertungsprüfungen werden, wie üblich, erst kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben. Generelle Informationen zur Tour Auto finden sich vorab unter www.tourauto.com.

Einen ausführlichen Bericht über die Tour Auto 2011 lesen Sie hier.

Text: Charis Whitcombe
Fotos: Cathy Dubuisson